Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Gewässerrandstreifen – Bewirtschaftung ab 2019

Ab dem 1. Januar 2019 ist die ackerbauliche Nutzung im Gewässerrandstreifen nach § 29 Wassergesetz Baden-Württemberg (WG) in Verbindung mit § 38 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) stark eingeschränkt. Auf den ersten 5 Metern entlang eines Gewässers mit wasserwirtschaftlicher Bedeutung (gemessen ab der Böschungsoberkante), ist neben dem Anbau von Ackerfutter, Grünland und Blühstreifen unter anderem auch die Anpflanzung von Gehölzen mit einem Ernteintervall von mehr als zwei Jahren auf den Gewässerrandstreifen erlaubt. Der Einsatz und die Lagerung von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln sind auf diesen Flächen verboten. Ferner gelten im Bereich von 10 Metern entlang des Gewässers weitere Vorgaben. Eine detaillierte Beschreibung zu den neuen Bestimmungen im Gewässerrandstreifen sowie Informationen zu möglichen Nutzungsformen finden Sie in dem „Merkblatt für umweltgerechte Landbewirtschaftung“.

Ansprechpartner

Albert Böhler   Wasserschutz
Zimmer A 209 Telefon: 07571 102-8628  E-Mail: Albert.boehler@lrasig.de  Weitere Informationen
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK