Pflanzenschutz

Ziel des Pflanzenschutzes ist die Sicherung von Pflanzengesundheit und Produktqualität, sowie die Abwehr von Gefahren, die durch die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln oder durch andere Maßnahmen des Pflanzenschutzes für die Gesundheit von Mensch und Tier und für den Naturhaushalt entstehen können. Der Fachbereich Landwirtschaft ist die im Landkreis zuständige Fachbehörde für den Vollzug und die Einhaltung des Pflanzenschutzrechts.
 
Auf dem Versuchsfeld Krauchenwies werden Pflanzenschutz- und Sortenversuche durchgeführt. Die Versuchsergebnisse sind Grundlage für eine fundierte Beratung zu Themen und Maßnahmen im Pflanzenschutz. Der Fachbereich Landwirtschaft steht Ihnen beratend zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu Pflanzenschutzmaßnahmen im Ackerbau oder Grünland haben.

Rechtsgrundlagen

Online-Datenbank Pflanzenschutzmittel (BVL)
Widerrufene und ruhende Zulassungen (BVL)

Neue Anwendungsbestimmungen für Pflanzenschutzmittel mit den Wirkstoffen Pendimethalin und Prosulfocarb
Mindestabstände zum Schutz von Umstehenden und Anwohnern
Neuregelungen zum Gewässerrandstreifen
Musterformular Aufzeichnungspflicht Pflanzenschutz

Hinweise zur Aufzeichnungspflicht für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln
Sachkundeverordnung 2013

Fachinformationen zum Pflanzenschutz

Informations- und Warndienst für Pflanzenschutz und Pflanzenbau
Aktuelle Informationen zu Entwicklungsstadien und Krankheitsbefall bei Getreide (ISIP)
Pflanzenschutzversuche in Baden-Württemberg im Ackerbau und Grünland (LTZ)
Pflanzenschutzversuche Krauchenwies 2015

Gerätetechnik

Sachgerechte Reinigung von Pflanzenschutzgeräten
Universaltabelle zur Ermittlung von Düsentyp, Düsengröße, Spritzdruck und Abdriftminderungsklasse

Sonstiges

Hinweise zur Lagerung von Pflanzenschutzmitteln auf dem landwirtschaftlichen Betrieb

Ansprechpartner

Wilfried Beck   Pflanzenbau und Pflanzenschutz
Zimmer 210 Telefon: +49 7571 102-8627  E-Mail: Wilfried.Beck@lrasig.de  Weitere Informationen