Kultur aktuell

20.01.2020
Kultur & Archiv
Firma Bix und Kreiskulturforum laden ein
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Handwerk und Industrie“ findet am kommenden Freitag, 24. Januar 2020, 19 Uhr, in den Räumen der Meßkircher Firma Bix ein interaktives Kooperationsprojekt von Industrie und Bildender Kunst statt.
weiterlesen
20.01.2020
Kultur & Archiv
Herdwanger Schüler gestalten gestrandetes Narrenschiff
Im Begleitprogramm der Kunstausstellung „Die Welt als Narrenschiff“ mit Arbeiten von Lothar Rohrer in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch wird am kommenden Sonntag, 26. Januar 2020, 15 Uhr, die Schüler-Ausstellung „Gestrandet“ eröffnet.
weiterlesen
13.01.2020
Kultur & Archiv
Sonderführung in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch
Am kommenden Sonntag, 19. Januar 2020, lädt die Malerin und Kunsthistorikerin Monika Spiller-Hellerau um 15 Uhr zum Rundgang durch die Ausstellung „Die Welt als Narrenschiff“ in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch ein.
weiterlesen
13.01.2020
Kultur & Archiv
Selbst zum Star auf der Bühne werden
Betriebsführung bei Bildundtonstudio Sigmaringen
weiterlesen
08.01.2020
Kultur & Archiv
Vortrag in der Bertha-Benz-Schule Sigmaringen
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Handwerk und Industrie“ lädt das das Kreiskulturforum am Donnerstag, 16. Januar 2020, 19 Uhr, in den Konferenzraum A 525 der Bertha-Benz-Schule Sigmaringen zu einem Vortrag ein über „das gewerbliche Berufsschulwesen im Landkreis Sigmaringen im Wandel“. Referenten sind die ehemaligen Berufsschullehrer Willi Rößler und Werner Eberle. Schulleiter Christian Roth wird zu Beginn der Veranstaltung begrüßen und seine Schule mit ihren diversen Ausbildungsgängen kurz vorstellen.
weiterlesen
19.12.2019
Kultur & Archiv
Im Begleitprogramm der Ausstellung „Die Welt als Narrenschiff“ mit Arbeiten der Maler Lothar Rohrer (1905-1985) und Monika Spiller-Hellerau (geb. 1946) in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch wird am Sonntag, 5. Januar 2020, 15 Uhr, ein von Kreisarchivar Dr. Edwin Ernst Weber moderiertes Galeriegespräch mit Hermann Brodmann, Dr. Armin Heim und Holger Schank zum Wechsel- und Spannungsverhältnis zwischen alltäglicher und saisonaler Narretei angeboten.
weiterlesen
29.11.2019
Kultur & Archiv
Benediktiner spricht bei Geberit über Wirtschaftsethik
Am Montag, 9. Dezember 2019, spricht der Benediktiner Jakobus Kaffanke OSB in der Firma GEBERIT in Pfullendorf zum Thema „Good Ethics – Good Profits: Gedanken zur Wirtschaftsethik 2020“. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Vortragssaal des Unternehmens, Eingang ist an der Werkspforte Pfullendorf Theuerbachstraße 1. Robert Lernbacher, der Geschäftsführer der Geberit Produktions GmbH, wird die Besucher begrüßen und das Unternehmen kurz vorstellen. Der Vortrag wird im Rahmen des Kulturschwerpunktes des Landkreises Sigmaringen 2019 zum Thema „Handwerk und Industrie“ in Verbindung mit der Firma Geberit angeboten. Der Eintritt ist frei.
weiterlesen
27.11.2019
Kultur & Archiv
Kloster Sießen als Wirtschaftsfaktor in Geschichte und Gegenwart
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Handwerk und Industrie“ stellt sich am kommenden Mittwoch, 27. November 2019, 19.30 Uhr, das Kloster Sießen bei Bad Saulgau als „Wirtschaftsfaktor früher und heute“ vor.
weiterlesen
06.11.2019
Kultur & Archiv
Führung als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt
Die Doppelqualifikation „Abitur plus Gesellenbrief“ für Mädchen gehört zum besonderen Profil der Heimschule Kloster Wald. Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Handwerk und Industrie“ stellt am Dienstag, 19. November 2019, 16 Uhr, bei einer Führung durch die Lehrwerkstätten für Holzbildhauerei, Schneiderei und Schreinerei die Leiterin Diana Kempf die handwerkwerkliche Ausbildung des kirchlich getragenen Mädchengymnasiums vor.
weiterlesen
30.10.2019
Kultur & Archiv
Betriebsführung bei Kendrion zeigt faszinierende Kraft des Magnetismus
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt 2019 „Handwerk und Industrie“ laden die Wirtschaftsförderung und Standortmarketing GmbH Landkreis Sigmaringen und das Kreiskulturforum am Mittwoch, 20. November 2019, 10 Uhr, zu einer Betriebsführung bei der Firma Kendrion, Hauptstraße 6 in Inzigkofen-Engelswies, ein.
weiterlesen
28.10.2019
Kultur & Archiv
„Arm gegen Reich“: Soziale Verhältnisse und innerdörfliche Konflikte im 18. Jahrhundert
Unter dem Titel „Arm gegen Reich“ hält der Sigmaringer Kreisarchivar Dr. Edwin Ernst Weber am Dienstag, 5. November 2019, 19.30 Uhr, im Lilly-Jordans-Saal des Alten Rathauses Herbertingen, Hauptstraße 12, einen Vortrag über die sozialen Verhältnisse und innerdörflichen Konflikte an der Oberen Donau im 18. Jahrhundert.
weiterlesen
23.10.2019
Kultur & Archiv
Führung und Ausstellung zu Handwerksgeräten als Gebrauchskunst
Am Sonntag, 3. November 2019, 15.30 Uhr, wird im Volkskunde Museum Ostrach Sammlung Prof. Dr. A. Bogenschütz, Rentamtstraße 1 in Ostrach, unter dem Titel „Zweck und Schönheit“ eine Sonderführung zu Gerätschaften des Handwerks als Gebrauchskunst angeboten.
weiterlesen
23.10.2019
Kultur & Archiv
Führung bei Firma Penzel in Ostrach
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Handwerk und Industrie“ lädt das Kreiskulturforum am Sonntag, 3. November 2019, 13.30 Uhr, zu einer Betriebsführung bei der Bogenbauerfirma Penzel in Ostrach, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 25, ein.
weiterlesen
10.10.2019
Kultur & Archiv
Ostrach und seine Eisenbahnen - Vortrag von Gerhard Fetscher
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Handwerk und Industrie im Landkreis Sigmaringen“ lädt das Bildungswerk Ostrach am kommenden Sonntag, 13. Oktober 2019, 19 Uhr, zu einem Bilder-Vortrag von Gerhard Fetscher über „Ostrach und seine Eisenbahnen“ in das Pfarrheim Ostrach ein.
weiterlesen
02.10.2019
Kultur & Archiv
Sonderführung mit Dr. Agathe Schmiddunser
Im Begleitprogramm der Ausstellung „Künstler-Nachbarschaften I“ mit Werken der beiden Maler Gerhard Berger und Yongbo Zhao findet am kommenden Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr, eine Sonderführung mit der Münchner Kunsthistorikerin Dr. Agathe Schmiddunser in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch statt.
weiterlesen
30.09.2019
Kultur & Archiv
Führung zu Geschichte und Gegenwart des Sigmaringendorfer „Bodabeck“
Bis in das Jahr 1861 zurück reicht die Geschichte des „Bodabeck“ in Sigmaringendorf. Vier Generationen der Bäcker-Dynastie Rebholz haben in dem Handwerksbetrieb an der „Hohlgasse“ gegenüber dem Gasthaus „Hirsch“ ihr Auskommen gefunden und die Dorfbevölkerung über mehr als 150 Jahre mit frischen Backwaren versorgt. Ein weiterer Generationenwechsel steht Ende des Jahres mit dem Übergang des Betriebs an den jungen Bäckermeister Raffael Ott bevor.
weiterlesen
18.09.2019
Kultur & Archiv
Führung im Rahmen des kreisweiten Kulturschwerpunkts
Die frühkeltische Heuneburg war vor zweieinhalb Jahrtausenden ein Handels- und Produktionszentrum von überregionaler Bedeutung. Die Forschung geht mittlerweile von einer stadtähnlichen Siedlung mit über 5000 Einwohnern, einer sozial differenzierten Gesellschaft, einer arbeitsteiligen Wirtschaft und einem hochspezialisierten Handwerk und Gewerbe am „Fürstensitz“ des 6. und 5. vorchristlichen Jahrhundert aus.
weiterlesen
18.09.2019
Kultur & Archiv
Vortrag im Rahmen des Kulturschwerpunkts 2019
Mittwoch, 25. September 2019, 19 Uhr in Mengen im Begegnungszentrum, Reiserstraße 18 - Eintritt frei.
weiterlesen
30.07.2019
Kultur & Archiv
Wie die Musik in die Drehorgel kommt - Führung bei Edi Hofmann in Denkingen
Zu einer Betriebsführung beim Musikarrangeur für Drehorgeln Edi Hofmann in Pfullendorf-Denkingen, Linzgaustraße 8, lädt das Kreiskulturforum am Donnerstag, 1. August 2019, 17 Uhr, ein.
weiterlesen