Kultur aktuell

14.11.2018
Acht Freiheitskämpfer aus 500 Jahren und Freiheitslieder aus ihrer Zeit
Unter dem Titel „Für die Freiheit streiten“ stellen Kreisarchivar Dr. Edwin Ernst Weber und der Barde Michael Skuppin am Mittwoch, 14. November 2018, 19.30 Uhr, im Kapitelsaal des ehemaligen Klosters Inzigkofen acht Freiheitskämpfer aus fünf Jahrhunderten aus dem Landkreis Sigmaringen und Freiheitslieder aus ihrer Zeit vor. Die Veranstaltung des Bildungswerks Inzigkofen ist ein Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt 2018 „Demokratie und Freiheit“. Der Eintritt ist kostenfrei, Spenden sind erbeten.
weiterlesen
12.11.2018
Von einem Tag auf den anderen wurde alles anders: Am 9. November 1918 floh Kaiser Wilhelm nach Holland, und in Berlin entstand die deutsche Republik. Auch Württemberg verjagte seinen König. Was passierte in Hohenzollern?
weiterlesen
05.11.2018
Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Faszination einer Fels- und Flusslandschaft“ mit Fotografien von Wolfgang Veeser in Meßkirch, gibt es nun eine weitere Möglichkeit, die Kulturlandschaft des Jahres 2018 auf besondere Weise kennen zu lernen.
weiterlesen
31.10.2018
„Aufbruch in die Moderne im Film“ im Kino Mengen
Mit dem Grusel-Klassiker „Noseferatu – eine Symphonie des Grauens“ von Friedrich Wilhelm Murnau aus dem Jahr 1922 setzen das Kreiskulturforum und das Gloria-Kinocenter Mengen am Montag, 5. November 2018, 20 Uhr, die achtteilige Filmreihe „Aufbruch in die Moderne im Film“ im Rahmen des kreisweiten Kulturschwerpunkts 2018 „Demokratie und Freiheit“ fort.
weiterlesen
25.10.2018
Wege zu einer neuen demokratischen Konflikt- und Konsenskultur
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Demokratie und Freiheit“ laden der Landkreis Sigmaringen und das Kreiskulturforum am Dienstag, 6. November 2018, 19.30 Uhr, zu einem Podiumsgespräch zum Thema „Wege zu einer neuen demokratischen Konflikt- und Konsenskultur“ in das Foyer des Landratsamtes ein.
weiterlesen
24.10.2018
Drei in den 1880er Jahren an der Oberen Donau geborene Künstler – Gottfried Graf aus Mengen, Albert Mueller aus Schwandorf und Josef Alfons Wirth aus Mühlheim – leisteten wesentliche Beträge zur beginnenden Moderne im deutschen Südwesten und standen dabei in einem fruchtbaren Austausch.
weiterlesen
18.10.2018
Talkrunde lädt zum Mitdiskutieren ein
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Kulturlandschaft des Jahres 2018 taucht auch immer wieder der Begriff „Heimat“ auf. Doch was ist das genau? Kann man „Heimat“ überhaupt definieren, oder ist das ein individuelles Gefühl? In der englischen Sprache steht „Home“ sowohl für das Zuhause als auch die Heimat. Macht man in Deutschland Unterschiede?
weiterlesen
12.10.2018
Filmreihe des Kreiskulturforums wird im Kino Mengen fortgesetzt
Mit dem Film „Die göttliche Ordnung“ von Petra Biondina Volpe setzen das Kreiskulturforum und das Gloria-Kinocenter Mengen am kommenden Montag, 15. Oktober 2018, die Filmreihe „Aufbruch in die Moderne im Film“ im Rahmen des kreisweiten Kulturschwerpunkts 2018 „Demokratie und Freiheit“ fort.
weiterlesen
11.10.2018
Drei Malerfreunde von der Oberen Donau
Drei in den 1880er Jahren an der Oberen Donau geborene Künstler – Gottfried Graf aus Mengen, Albert Mueller aus Schwandorf und Josef Alfons Wirth aus Mühlheim - leisteten wesentliche Beträge zur beginnenden Moderne im deutschen Südwesten und standen dabei in einem fruchtbaren Austausch. Die Kreisgalerie Schloss Meßkirch erkundet in einer Sonderausstellung die über die Stuttgarter Kunstakademie und Studienreisen nach Italien und Frankreich führenden Wege der drei in die bildnerische Moderne in den Jahren des gesellschaftlichen und künstlerischen Aufbruchs vor und nach dem Ersten Weltkrieg.
weiterlesen
10.10.2018
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Demokratie und Freiheit“ laden das Kreiskulturforum und das Junge Kunsthaus Bad Saulgau zu einem Vortrag unter dem Motto „Musik und Politik“ am Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19.30 Uhr, in den Theatersaal des Jungen Kunsthauses in Bad Saulgau ein.
weiterlesen
09.10.2018
„Der populistische Blick auf die Frauen“ – unter diesem Thema steht ein Vortrag von Brigitte Triems, ehemalige Präsidentin der europäischen Frauenlobby und Vorsitzende des Demokratischer Frauenbund e. V. In ihren Ausführungen geht es um die Sichtweise populistischer Parteien Europas zu Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit und Demokratieverständnis.
weiterlesen
09.10.2018
Lasst uns reden
DIE VERANSTALTUNG AM 13.10.2018, 16 UHR, MUSS LEIDER AUSFALLEN!
weiterlesen
04.10.2018
Vortrag mit Dorothea Maisch in Bad Saulgau
Als Beitrag zum kreisweiten Kulturschwerpunkt „Demokratie und Freiheit“ laden die Helene-Weber-Schule Bad Saulgau und das Kreiskulturforum am Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19.30 Uhr, zum Vortrag „Fehlt noch was? 100 Jahre Frauenwahlrecht“ in die Aula der Schule ein.
weiterlesen
04.10.2018
Am kommenden Sonntag, 7. Oktober 2018, 15 Uhr, schließt die Ausstellung „Wandlungen – Mutations. Deutsch-französische Erkundungen auf dem Hartmannsweilerkopf“ in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch mit einer Sonderführung mit der französischen Fotokünstlerin Nathalie Savey.
weiterlesen
04.10.2018
Bürgerschaftliche Selbstverwaltung als Antwort
Auf Einladung des Kreiskulturforums und des Kreisverbandes Sigmaringen des Gemeindetags Baden-Württemberg referiert der Tübinger Politikwissenschaftler und Kommunalpolitik-Experte Prof. Dr. Hans-Georg Wehling am Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19.30 Uhr, in der Gemeindehalle „Waldhorn“ Krauchenwies über „Die Zukunft der kommunalen Demokratie“.
weiterlesen
19.09.2018
Filmreihe des Kreiskulturforums wird im Kino Mengen fortgesetzt
Mit dem Film „Suffragette – Taten statt Worte“ von Sarah Gavron u.a. mit Meryl Streep und Carey Mulligan setzen das Kreiskulturforum und das Gloria-Kinocenter Mengen am kommenden Montag, 24. September, die Filmreihe „Aufbruch in die Moderne im Film“ im Rahmen des kreisweiten Kulturschwerpunkts 2018 „Demokratie und Freiheit“ fort.
weiterlesen
19.09.2018
Galeriegespräch zum gemeinsamen Erinnern an die Abgründe der deutsch-französischen Geschichte
Im Begleitprogramm der Ausstellung „Wandlungen – Mutations“ mit Bildern der Fotokünstler Nathalie Savey aus Straßburg und Tobias Kern aus Köln/Göggingen lädt die Kreisgalerie Schloss Meßkirch am kommenden Sonntag, 23. September 2018, 15 Uhr, zu einem Galeriegespräch ein.
weiterlesen
06.09.2018
„Das Geheimnis der Keltenfürstin. Der sensationelle Fund von der Heuneburg“
Der Landkreis Sigmaringen, die Gemeinde Herbertingen und die Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern laden am kommenden Donnerstag, den 13. September 2018 um 19 Uhr, zur Vorstellung des Buches „Das Geheimnis der Keltenfürstin. Der sensationelle Fund von der Heuneburg“ in das Herrenhaus des Freilichtmuseums Heuneburg ein.
weiterlesen
27.08.2018
Kreiskulturforum zeigt Kästner-Verfilmung „Emil und die Detektive“
Mit dem Filmklassiker „Emil und die Detektive“ von Gerhard Lamprecht aus dem Jahr 1931 nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner setzen das Kreiskulturforum und das Gloria-Kinocenter Mengen am kommenden Montag, 3. September 2018, 20 Uhr, die achtteilige Filmreihe „Aufbruch in die Moderne im Film“ im Rahmen des kreisweiten Kulturschwerpunkts 2018 „Demokratie und Freiheit“ fort.
weiterlesen
23.07.2018
Kreiskulturforum zeigt Kästner-Verfilmung „Fabian“
Mit dem Filmdrama „Fabian“ von Wolf Gremm nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner setzen das Kreiskulturforum und das Gloria-Kinocenter Mengen am kommenden Montag, 23. Juli 2018, 20 Uhr, die achtteilige Filmreihe „Aufbruch in die Moderne im Film“ im Rahmen des kreisweiten Kulturschwerpunkts 2018 „Demokratie und Freiheit“ fort.
weiterlesen