Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Aktuelle Meldung

Landwirtschaft

Online-Seminare Schadstoffe und Streuströme in der Rinderhaltung


Der erste Teil der Seminarreihe, der sich mit der immer wiederkehrenden Schadstoffproblematik in der landwirtschaftlichen Produktion befasst, findet am Dienstag, den 19. Oktober 2021 statt. Herr Markus Zennegg von der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt in Dübendorf, Schweiz wird die aktuellsten Erkenntnisse im Bereich der persistenten organischen Schadstoffe, u.a. polychlorierte Biphenyle (PCB), und deren Auswirkungen auf die Rinderhaltung vorstellen. Herr apl. Prof. Dr. Hans Schenkel (Universität Hohenheim) wird als Experte über Schwermetalle, polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFA) und Giftpflanzen in Grünlandbeständen referieren.        

Im zweiten Teil der Seminarreihe, der sich am Mittwoch, den 27. Oktober 2021 mit Streuströmen in der Rinderhaltung befasst, berichten Herr Dr. Reinhold Bräunlich von der Fachkommission für Hochspannungsfragen in Zürich, Schweiz und Herr Dr. Dirk Hömberg von der Melkberatung Dr. Hömberg, Münster über ihre Erfahrungen im Umgang mit Spannungsdifferenzen im Milchviehstall.   

Beide Online-Seminare beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Die Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden. Die Teilnahme erfolgt über den eigenen Computer per Videokonferenz und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Diese ist online, für jedes Seminar einzeln, über die Homepage des Landratsamtes Sigmaringen: www.landkreis-sigmaringen.de/de/Aktuell/Veranstaltungen oder über den Milchviehberatungsdienst (Tel:  07571/685976, E-Mail: bd-sig@t-online.de) möglich. Detaillierte Programminformationen finden Sie auf der Anmeldeseite des Landratsamtes. 

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK