Hinweise zum Ausfüllen des Mitteilungsbogens Kinderschutz

Mit dem Mitteilungsbogen Kinderschutz teilen Sie dem Jugendamt nach erfolgter Gefährdungseinschätzung eine Kindeswohlgefährdung mit.

Wir bitten um möglichst vollständige Angaben und eine detaillierte Darstellung der vorhandenen/ beobachteten Problemlagen, bisherigen Maßnahmen, etc.

Im Fall einer dringenden/ akuten Kindeswohlgefährdung nehmen Sie bitte vorab telefonischen Kontakt zu uns auf. Wenn Ihnen die zuständige Fachkraft im Jugendamt nicht bekannt ist, erkundigen Sie sich bitte über das Sekretariat unter: 07571 102-4222.
Wir bitten in diesen Fällen trotzdem um schriftliche Mitteilung im Anschluss an die telefonische Kontaktaufnahme.

In nicht akuten Fällen bitten wir darum, im Vorfeld einer Meldung an das Jugendamt zunächst Kontakt zu einer insoweit erfahrenen Fachkraft (siehe Erläuterungen im Mitteilungsbogen S. 3) aufzunehmen und das weitere Vorgehen abzustimmen.

Wir empfehlen in jedem Fall den Einbezug der Schulsozialarbeit bei der Gefährdungseinschätzung im schulischen Umfeld.
 
Wir geben Ihnen gerne eine schriftliche Rückmeldung über den Erhalt Ihrer Mitteilung. Nähere Informationen zu unserem weiteren Verfahren im Einzelfall können wir Ihnen jedoch nur weiterleiten, wenn wir hierfür eine Schweigepflichtentbindung der Personensorgeberechtigten erhalten. Wir bemühen uns grundsätzlich um entsprechende Schweigepflichtentbindungen zu den beteiligten Diensten/ Einrichtungen etc. in jedem einzelnen Fall.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Mitteilungen von Diensten und Einrichtungen grundsätzlich nicht anonymisiert bearbeiten können. Bei der weiteren Kooperation im Einzelfall kommt es darauf an, dass die beteiligten Fachkräfte der Jugendhilfe/ Einrichtung in der weiteren Zusammenarbeit mit den betroffenen Familien, Kindern und Jugendlichen transparent und nachvollziehbar handeln. Sprechen Sie uns bei weiteren Rückfragen hierzu bitte einfach persönlich an.

Beachten Sie bitte die Handreichungen und Veröffentlichungen auf dieser Homepage unter:
landkreis-sigmaringen.de/Kinderschutz

Bitte füllen Sie zu gegebener Zeit den beigefügten Feedbackbogen aus und schicken Sie diesen zurück an das Jugendamt (Fax: 07571 102-4299) Vielen Dank!

Das Jugendamt Sigmaringen bietet Kooperationsveranstaltungen zum Thema: „Zusammenarbeit im Kinderschutz“, „Das Kinderschutzverfahren im Jugendamt Sigmaringen“ an. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: 07571 102-4216,  Herr Kolb oder 07571 102-4217, Frau Latzel.

Hier finden Sie die verschiedenen Mitteilungsbögen zum Downloaden:


Sie können die Meldebögen auch direkt am PC ausfüllen. Hierzu benötigen Sie die kostenfreie Software Adobe Reader. Nach dem Öffnen der PDF-Datei müssen Sie die Funktion „Alle Funktionen aktivieren“ auswählen. Im Anschluss daran wählen Sie bitte noch die Funktion „Ausfüllen und unterschreiben“ aus. Daraufhin erscheint am rechten Bildschirmrand ein Auswahlfeld mit verschiedenen Bearbeitungsmöglichkeiten (z. B. „Text hinzufügen“ oder „Häkchen hinzufügen“). Mit diesen Werkzeugen können Sie dann das Dokument entsprechend ausfüllen.

Mitteilungsbogen Kinderschutz
Mitteilungsbogen Kinderschutz - Schulen
Mitteilungsbogen Kinderschutz - Kindertageseinrichtungen
Mitteilungsbogen Kinderschutz - Kindertagespflege