Selbsthilfegruppen (SHG)

  • Sie suchen Rat über die eigene Erkrankung oder die eines lieben Menschen?
  • Sie möchten Ihre eigene Lebenssituation verbessern?
  • Sie möchten sich mit Menschen treffen, die Ähnliches wie Sie erleben?
  • Sie möchten Erfahrungen und Informationen austauschen?
  • Sie möchten sich gegenseitig ermutigen und Ihre Stärken erkennen?
  • Sie möchten Neues voneinander lernen und gemeinsam etwas bewegen?
... dann wenden Sie sich an eine der derzeit 54 Selbsthilfegruppen im Landkreis Sigmaringen (hier finden Sie den Selbsthilfe-Wegweiser für den Landkreis Sigmaringen, Stand: Mai 2018).

Mitglieder in Selbsthilfegruppen sind und werden „Experten in eigener Sache“. Sie sind eine sehr wertvolle Ergänzung des professionellen Hilfesystems.

Fördermöglichkeiten

Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen werden durch die gesetzlichen Krankenkassen unterstützt. Das Merkblatt für Selbsthilfegruppen und Anträge erhalten Sie über die Homepage der AOK.

Startseite der AOK Bodensee-Oberschwaben
Merkblatt für Selbsthilfegruppen
Antragsunterlagen für die Förderung der örtlichen/regionalen Selbsthilfegruppen


Regelmäßige Treffen der Vertreter der Selbsthilfegruppen

Alle interessierten Vertreter der Selbsthilfegruppen (SHG) treffen sich regelmäßig, um einen neuen kreisweiten Arbeitskreis der SHG zu bilden. Diese Treffen finden an unterschiedlichen Standorten statt. Sie werden von Frau Petra Knaus geleitet und vom Landkreis unterstützt. Ziel der Selbsthilfegruppen ist es, sich besser miteinander zu vernetzen und gemeinsame Aktionen durchzuführen. Des Weiteren möchten sie sich öffentlich dafür einsetzen, dass chronisch Kranke und Menschen mit Behinderung das Recht auf Teilhabe in allen Bereichen des Lebens wahrnehmen können.

Das Leitungsteam (seit 12. Mai 2016) setzt sich für die geplante Neubildung des Arbeitskreises der Selbsthilfegruppen im Landkreis Sigmaringen ein.

1. Vorsitzende: Petra Knaus
Telefon: 07571 52815
E-Mail: petra_knaus@yahoo.de

2. Vorsitzender: Michael Walzer
Telefon: 0172 7702899
E-Mail: conti@sysgru.de