Sachgebiet

Untere Aufnahmebehörde

Der Landkreis Sigmaringen ist für die sogenannte vorläufige Unterbringung von Flüchtlingen in Gemeinschaftsunterkünften zuständig. Wir sind als untere Aufnahmebehörde verpflichtet, geeignete Unterkünfte für die Aufnahme und Unterbringung der Asylbewerber vorzuhalten sowie die Versorgung und Betreuung der zugewiesenen Flüchtlinge sicherzustellen.

Für die Unterbringung der Geflüchteten stehen im Landkreis ab dem Jahr 2018 noch 4 Gemeinschaftsunterkünfte an 3 Standorten mit rund 280 Plätzen zur Verfügung:
GU Sigmaringen 1   80 Plätze
GU Sigmaringen 2   60 Plätze
GU Gammertingen   90 Plätze
GU Meßkirch   50 Plätze

Die Versorgung der Flüchtlinge mit Sach- und Geldleistungen zur Sicherstellung des Lebensunterhalts richtet sich nach den Vorgaben des Asylbewerberleistungsgesetzes. Die Abwicklung der Leistungsgewährung für Flüchtlinge in der vorläufigen Unterbringung erfolgt im Sachgebiet der Ausländerbehörde.
Die Sozialbetreuung der Flüchtlinge in den Gemeinschaftsunterkünften hat der Landkreis dem Caritasverband Sigmaringen übertragen. Der Sozialdienst der Caritas informiert, berät und unterstützt Flüchtlinge in den Gemeinschaftsunterkünften unter anderem zu Fragen im Asylverfahren oder den Aufenthaltsstatus betreffend, bei sonstigen behördlichen Angelegenheiten sowie bei persönlichen Fragen und Problemen.Weitere Informationen und Ansprechpartner des Sozialdienstes finden Sie beim Caritasverband Sigmaringen.

Weitere Informationen zum Thema Ausländer - Flüchtlinge - Integration im Landkreis Sigmaringen finden Sie unter



Ausländer - Flüchtlinge - Integration



Telefon:
+49 7571 102-6392
Fax:
+49 7571 102-6399
^
Wo?
^
Öffnungszeiten
Montag: 08:30 - 12:00 Uhr    
Dienstag: 07:30 - 16:00 Uhr    
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr    
Donnerstag: 07:30 - 18:00 Uhr    
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr    
Gerne können Sie auch Ihren Wunschtermin außerhalb der regulären Öffnungszeiten mit uns vereinbaren.
^
Leitung
^
Mitarbeiter
^
übergeordnete Verwaltungsebene