Aktuelle Meldungen

17.10.2019
Themenabend - Gambia nach der Diktatur
Berichte über die aktuelle Situation in Gambia und von gambischen Geflüchteten in Deutschland

weiterlesen
10.10.2019
Muslime in Deutschland am 15.10.2019 im Landratsamt Sigmaringen
In Deutschland leben über vier Millionen Muslime. Etwa die Hälfte von ihnen sind deutsche Staatsbürger. Viele von ihnen werden dauerhaft in Deutschland bleiben und die deutsche Gesellschaft mitgestalten. Wie sind Muslime in ihrer Vielfalt in Deutschland organisiert? Welche Anliegen und Probleme haben sie?
weiterlesen
08.10.2019
Dicke Rauchschwaden steigen empor, der Duft von frisch gegrilltem syrischen Kebap liegt in der Luft. Es ist arabischer Abend im Fürstenhof, der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete des Landkreises in Sigmaringen. Dieser wurde vom Integrationsbeauftragten des Landkreises, Bastian Rädle, zusammen mit dem Arabischen Kultur und Integrationsverein Sigmaringen (AKIS e.V.) veranstaltet.
weiterlesen
02.10.2019
Zum zweiten Mal wird im gesamten Landkreis Sigmaringen die Interkulturelle Woche vom 22.09.2019 – 20.10.2019 veranstaltet.
weiterlesen
01.10.2019
Am Samstag informierten das Landratsamt Sigmaringen zusammen mit dem Caritasverband, der Diakonie und dem Deutschen Roten Kreuz über die Themen Flucht, Asyl und Integration.
weiterlesen
23.09.2019
Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019 findet der dritte interkulturelle Abend in der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof statt.
weiterlesen
24.07.2019
Der zweite interkulturelle Abend in der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof in Sigmaringen war ein voller Erfolg.
weiterlesen
15.07.2019
Die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft im Sigmaringer Fürstenhof und der Integrationsbeauftragte des Landkreises, Bastian Rädle laden zum zweiten interkulturellen Abend ein. Am 18. Juli soll in der GU ab 17:30 Uhr zusammen gekocht, gegessen und geplaudert werden.
weiterlesen
01.04.2019
Am vergangenen Donnerstag hat der erste interkulturelle Abend stattgefunden, welcher unter gambischer Schirmherrschaft stand. Weitere sind geplant. Landkreis-Integrationsbeauftragter Bastian Rädle: „Die Intention für diese Abende liegt darin, dass ich die einheimische Bevölkerung mit den Neuhinzugekommenen in Kontakt bringen und das gegenseitige Interesse und Verständnis erhöhen möchte. Und was verbindet mehr als der Genuss eines frisch zubereiteten Mahles?“
weiterlesen
01.04.2019
Die Projektreihe „Tage der Vielfalt“ des Landratsamts wurde am mit dem Besuch bei AMT Schmid in Sauldorf beendet. Geflüchtete hatten die Möglichkeit, mehrere Firmen kennen zu lernen.
weiterlesen
14.03.2019
Am 11.03. startete die Projektreihe „Tage der Vielfalt“, in deren Rahmen sich interessierte Geflüchtete bei Unternehmen im Landkreis informieren können. Initiiert wurde das Projekt vom Landkreis Sigmaringen in Kooperation mit dem Caritasverband, der Bundesagentur für Arbeit, der WIS, des Jobcenters, sowie mit Mariaberg und dem Haus Nazareth.
weiterlesen
25.02.2019
Das Landratsamt Sigmaringen hat über die Fasnet wie folgt geöffnet:
weiterlesen
03.12.2018
Nach mehreren Fällen von Kohlenmonoxid Vergiftungen in Shisha-Bars in Baden-Württemberg wollen die Gaststättenbehörden im Land den beginnenden Trend stoppen. Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Gastwirten Kohlenmonoxid Melder und wenn notwendig leistungsstärkere Lüftungen vorschreibt.
weiterlesen
30.11.2018
Allgemeinverfügung für den Betrieb von Shisha-Bars
weiterlesen
07.11.2018
Das Landratsamt Sigmaringen will die Gemeinschaftsunterkunft in Gammertingen zum Jahresende auflösen. Aufgrund deutlich rückläufiger Flüchtlingszahlen sind die Unterkünfte des Landkreises derzeit nur zur Hälfte belegt.
weiterlesen
23.10.2018
Aufgrund einer Fortbildung bleiben die Ausländer- und die Einbürgerungsbehörde des Landratsamtes Sigmaringen am Freitag, 26.10.2018 für den Publikumsverkehr geschlossen.
weiterlesen
10.07.2018
Alle Integrationsmanagerstellen im Landkreis sind besetzt - sie sehen sich als Bindeglied zwischen Flüchtling, Ehrenamt, Kommune und Behörde. Das Ziel ist eindeutig definiert: Geflüchtete Menschen sollen selbständig und selbstverantwortlich leben.
weiterlesen
08.05.2018
Am 22.04.2018 kam es am Bahnübergang am Talhof in Beuron zu einem tödlichen Unfall.
Auf Initiative der Deutschen Bahn begutachteten nun Vertreter der Gemeinde Beuron, des Regierungspräsidiums Tübingen, der DB, des Eisenbahnbundesamtes, des Polizeipräsidiums Konstanz und des Landratsamtes Sigmaringen den Bahnübergang.
weiterlesen
07.05.2018
So versucht der Landkreis einen Ausbruch zu verhindern:
Bei der afrikanischen Schweinepest (ASP) handelt es sich um eine Viruserkrankung, die ausschließlich Haus- und Wildschweine befällt. Für Menschen ist die ASP ungefährlich. Auch Hunde und Katzen können sich nicht damit anstecken.
weiterlesen
09.03.2018
31 Mitbürger, die in den letzten beiden Jahren Deutsche geworden sind, konnte Landrätin Stefanie Bürkle bei der zweiten Einbürgerungsfeier des Landkreises begrüßen. In teils emotionalen Worten bedankten sich die Eingebürgerten für die Hilfe der Behörden, zeigten sich stolz, Deutsche zu sein und freuten sich, an diesem Abend in das Landratsamt eingeladen worden zu sein.
weiterlesen