Aktuelle Meldungen

03.12.2018
Nach mehreren Fällen von Kohlenmonoxid Vergiftungen in Shisha-Bars in Baden-Württemberg wollen die Gaststättenbehörden im Land den beginnenden Trend stoppen. Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Gastwirten Kohlenmonoxid Melder und wenn notwendig leistungsstärkere Lüftungen vorschreibt.
weiterlesen
30.11.2018
Allgemeinverfügung für den Betrieb von Shisha-Bars
weiterlesen
07.11.2018
Das Landratsamt Sigmaringen will die Gemeinschaftsunterkunft in Gammertingen zum Jahresende auflösen. Aufgrund deutlich rückläufiger Flüchtlingszahlen sind die Unterkünfte des Landkreises derzeit nur zur Hälfte belegt.
weiterlesen
23.10.2018
Aufgrund einer Fortbildung bleiben die Ausländer- und die Einbürgerungsbehörde des Landratsamtes Sigmaringen am Freitag, 26.10.2018 für den Publikumsverkehr geschlossen.
weiterlesen
10.07.2018
Alle Integrationsmanagerstellen im Landkreis sind besetzt - sie sehen sich als Bindeglied zwischen Flüchtling, Ehrenamt, Kommune und Behörde. Das Ziel ist eindeutig definiert: Geflüchtete Menschen sollen selbständig und selbstverantwortlich leben.
weiterlesen
08.05.2018
Am 22.04.2018 kam es am Bahnübergang am Talhof in Beuron zu einem tödlichen Unfall.
Auf Initiative der Deutschen Bahn begutachteten nun Vertreter der Gemeinde Beuron, des Regierungspräsidiums Tübingen, der DB, des Eisenbahnbundesamtes, des Polizeipräsidiums Konstanz und des Landratsamtes Sigmaringen den Bahnübergang.
weiterlesen
07.05.2018
So versucht der Landkreis einen Ausbruch zu verhindern:
Bei der afrikanischen Schweinepest (ASP) handelt es sich um eine Viruserkrankung, die ausschließlich Haus- und Wildschweine befällt. Für Menschen ist die ASP ungefährlich. Auch Hunde und Katzen können sich nicht damit anstecken.
weiterlesen
09.03.2018
31 Mitbürger, die in den letzten beiden Jahren Deutsche geworden sind, konnte Landrätin Stefanie Bürkle bei der zweiten Einbürgerungsfeier des Landkreises begrüßen. In teils emotionalen Worten bedankten sich die Eingebürgerten für die Hilfe der Behörden, zeigten sich stolz, Deutsche zu sein und freuten sich, an diesem Abend in das Landratsamt eingeladen worden zu sein.
weiterlesen