Wappen Landkreis Sigmaringen
Impressionen des Landkreises

Organigramm & Fachbereiche

Personal & Organisation

Der Fachbereich Personal & Organisation ist ein Querschnittsfachbereich der Landkreisverwaltung, in dem interne Dienstleistungen für die Gesamtverwaltung erbracht werden. Neben der Personalgewinnung und Personalverwaltung steht die kontinuierliche Weiterentwicklung der Landkreisverwaltung zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen für unsere Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund.

Aufgabenübersicht
Organisation und Struktur der Kreisverwaltung mit Ablauf- und Aufbau-
organisation, Organisationsuntersuchungen und Prozessoptimierungen, Zentrale Dienste. Personalwesen mit den Bereichen Personalgewinnung, Personalverwaltung, Personalentwicklungsplanung, Besoldungs- und Entgeltabrechnung. Der Bereich Ausbildung mit Bewerberauswahl, Einstellung und Begleitung der Auszubildenden, Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter und Arbeitssicherheit und Personalfürsorge.

Aktuelle Stellenanzeigen oder Ausbildungsangebote sowie die Möglichkeit sich direkt online zu bewerben finden Sie hier.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie als Schwerpunkt

Für sein Engagement um eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde das Landratsamt Sigmaringen mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet. Das von der berufundfamilie gGmbH verliehene Zertifikat geht auf eine Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung zurück und soll Maßnahmen im Bereich des Familienbewusstseins sichtbar machen.

Zuvor hatte die Kreisverwaltung ein dreimonatiges audit-Verfahren durchlaufen. Dabei konnten Mitarbeiter des Hauses ihre Vorstellung von einer familienbewussten Personalpolitik einbringen, Problemfelder benennen und Lösungsansätze selbst entwickeln.

Ziel der Kreisverwaltung ist es, die Zufriedenheit der über 800 Mitarbeiter mit dem Arbeitsumfeld zu stärken, um weiterhin attraktiver Arbeitgeber zu sein. Ein Punkt, dem auch im Bereich der Mitarbeitergewinnung immer größere Bedeutung zukommt.
„Als einer der größten Arbeitgeber im Landkreis möchten wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie steigern. Dadurch wollen wir bessere Rahmenbedingungen für die Herausforderungen schaffen, mit denen unsere Mitarbeiter im Alltag konfrontiert werden“, so die Sigmaringer Landrätin Stefanie Bürkle.
 
Konkret werden die bereits bestehenden flexiblen Arbeitszeiten für die Familienaufgaben der Mitarbeiter einerseits aber auch für bürgerfreundliche Servicezeiten stärker ausgeschöpft. Mitarbeiter, die mit Pflegeaufgaben betraut sind, können Informations- und Beratungsangebote wahrnehmen. Telearbeitsplätze werden optimiert und Führungspositionen stärker für Teilzeitbeschäftigte ausgelegt. Landrätin Stefanie Bürkle betont: „Die in der Familienphase erlangten Fähigkeiten schätze ich als Bereicherung. Ich bin mir sicher, dass unser Haus von den Erfahrungen der Kollegen, die aus Familienauszeiten zurückkehren, profitieren kann“.

Bis zur Re-Auditierung im Jahr 2018 plant das Landratsamt weitere zielgerichtete Entwicklungen und die Optimierung von Maßnahmen. Beispielsweise wird geprüft, ob Langzeit- und Lebensarbeitszeitkonten eingeführt werden können. Die Verbindung zu Kollegen in Elternzeit soll durch Kontakthalte- und Wiedereinstiegsprogramme verbessert werden. Mit diesen Maßnahmen will das Landratsamt sicherstellen, dass sich auch in Zukunft qualifizierte und zufriedene Mitarbeiter den Bedürfnissen der Menschen im Landkreis annehmen.

Ausbildung und Studium

Das Landratsamt Sigmaringen bietet verschiedene Studiengänge und Ausbildungen an. Um welche es sich im Detail handelt und wie im Einzelnen die Studien- und Ausbildungsbedingungen sind, können im Folgenden nachgelesen werden. Darüber hinaus haben die Auszubildenden und Studierenden in einem gemeinsamen Projekt Filme über einige Berufsbilder erstellt. Diese sollen interessierten Schülern helfen, einen Einblick in die Ausbildungsberufe zu erhalten. Die Auszubildenden haben die Drehbücher für die Filme geschrieben, waren selbst Schauspieler, haben gefilmt und die Filme geschnitten. Die restlichen Berufsbilder werden in Zukunft noch verfilmt und hier online gestellt. Bei Interesse an einer Ausbildung oder einem Studium beim Landratsamt kann man sich online bewerben.

 

Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten:

Auszubildende im Landratsamt Sigmaringen
Auszubildende im Landratsamt Sigmaringen

Verwaltungsfachangestellter (m/w)

Johanna Neusch, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten
Johanna Neusch, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten

„Mir gefällt, dass mir die Ausbildung im Landratsamt viele Einblicke in verschiedene Fachbereiche bietet und somit die Vielschichtigkeit des Berufes der Verwaltungsfachangestellten zeigt.“

Verwaltungsfachangestelle (m/w) sind in verschiedenen Aufgabenbereichen der Verwaltung des Landes und der Kommunen eingesetzt. Zu ihren Aufgaben gehören die Bereiche Rechtsanwendung, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, Haushalts- und Rechnungswesen sowie Personalverwaltung.

Infobroschüre Verwaltungsfachangestellter m/w

Informationsvideo zum Ausbildungsberuf

 

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w)

Juliane Fuchs, Auszubildende zur Fachinformatikerin
Juliane Fuchs, Auszubildende zur Fachinformatikerin

„Mir gefällt die Ausbildung sehr, da jeder Tag anders verläuft und man immer etwas neues lernt. Außerdem wurde ich vom ersten Tag an in betriebliche Abläufe in meinem Fachbereich integriert und bei allem unterstützt.“

Ein Fachinformatiker für Systemintegration (m/w) plant und installiert Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik, einschließlich der entsprechenden Geräte, Komponenten und Netzwerke.

Informationsbroschüre Fachinformatiker für Systemintegration m/w 

Informationsvideo zum Ausbildungsberuf

Straßenwärter (m/w)

Tobias Klaiber, Straßenwärter bei der Arbeit
Tobias Klaiber, Straßenwärter bei der Arbeit

„Die handwerklichen Tätigkeiten im Freien, sowie der Umgang mit modernen Fahrzeugen und Arbeitsgeräten macht mir großen Spaß.“

Die Tätigkeitsschwerpunkte des Straßenwärters (m/w) sind praktische Tätigkeiten in der Verkehrssicherung, in der Grün- und Gehölzpflege, im Winterdienst sowie im Unterhalt und Betrieb von Verkehrswegen sowie deren Sicherheitseinrichtungen.

Infobroschüre Straßenwärter m/w

Informationsvideo zum Ausbildungsberuf


 

Vermessungstechniker (m/w)

Theresa Stroppel, Auszubildende zur Vermessungstechnikerin
Theresa Stroppel, Auszubildende zur Vermessungstechnikerin

"Die Abwechslung zwischen Außendienst und Innendienst macht unseren Beruf sehr interessant. So wird einem nie langweilig."

Die Tätigkeitsschwerpunkte des Vermessungstechnikers (m/w) sind praktische Tätigkeiten in der Vermessung der Flurstücke, in der Überprüfung und Sicherung der Flurstückgrenzen, in der Führung des Liegenschaftskatasters sowie der Bereitstellung von Geobasisdaten.

Informationsbroschüre Vermessungstechniker (m/w)

Informationsvideo zum Ausbildungsberuf

 

Bachelor of Arts - Public Management (m/w)

Verena Grawunder, Studierende Public Management
Verena Grawunder, Studierende Public Management

„Ich habe mich für das Studium Public Management (B.A.) entschieden, da mir der ausgewogene Wechsel zwischen Theorie und Praxis sehr zusagt. Neben rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten waren die Gemeinwohlorientierung und die vielseitigen Aufgabenbereiche der Verwaltung für mich entscheidend.“

In diesem Beruf eröffnet sich eine Vielzahl von interessanten Tätigkeiten auf den verschiedensten Ebenen der Verwaltung, so z. B. bei Gemeinden, bei Landkreisen und einer großen Zahl anderer Behörden, beim Regierungspräsidium oder bei Ministerien.

Informationsbroschüre Bachelor of Arts - Public Management (m/w)

Bachelor of Science - Sicherheitswesen (m/w)

Simon Volk, Studierender Sicherheitswesen
Simon Volk, Studierender Sicherheitswesen

„Mir gefällt am dualen Studium der regelmäßige Wechsel zwischen Theorie und Praxis.“

In diesem Bachelor-Studiengang werden Fachleute mit einem technisch-gesellschaftlichen Aufgabenfeld ausgebildet. Sie sollen in diesem Bereich Lösungen entwickeln, die helfen Gefahren für die Umwelt un den Menschen zu verhindern. Ebenso gehören der Umgang mit Recht und die betriebswirtschaftlichen Gegebenheiten zum Studium.

Bachelor of Science - Bauingenieurwesen

Marc Oßwald, Studierender Bauingenieurwesen
Marc Oßwald, Studierender Bauingenieurwesen

„Neben der Arbeit mit modernen Simulationsprogrammen gehört auch handwerkliche Tätigkeit im Freien dazu. Durch den ständigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis bleibt das Studium durchgängig spannend und abwechslungsreich!“

In diesem Studiengang mit der Vertiefung Öffentliches Bauen sind die Schwerpunkte in die Bereiche der öffentlichen Planung und Verwaltung gelegt. Die Vertiefung geht speziell auf die Belange des öffentlichen Dienstes ein, so dass das Tätigkeitsfeld der Absolventen beispielsweise in Regierungspräsidien oder Bauämtern sein wird.

Bachelor of Arts - Sozialwesen (m/w)

Simone Fritz, Studierende Soziale Arbeit
Simone Fritz, Studierende Soziale Arbeit

„Die Soziale Arbeit bietet ein sehr vielseitiges und spannendes Arbeitsfeld. Man lernt sehr viele unterschiedliche Menschen kennen, denen durch die Arbeit geholfen werden kann. Das duale Studium bietet den perfekten Platz, um das Arbeitsfeld kennenzulernen, da das theoretische Wissen sofort in der Praxis angewandt werden kann.“

Der Beruf eines Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit ist sehr vielfältig. Die Aufgabe der Sozialen Arbeit ist es, Menschen in ihren Bemühungen zu unterstützen, Eigenkräfte zu entdecken und zu verstärken, damit sie befähigt sind, in ihren Lebensbezügen verantwortlich zu handeln und die Angebote ihrer Umwelt sinnvoll zu nutzen. Dies geschieht mit persönlichen und materiellen Hilfen.

Informationsbroschüre Bachelor of Arts - Sozialwesen (m/w)

Bachelor of Arts - Sozialwirtschaft (m/w)

Tanja Speck, Studierende Sozialwirtschaft
Tanja Speck, Studierende Sozialwirtschaft

"An diesem Berufsbild gefällt mir besonders die Verbindung zwischen Betriebswirtschaftslehre, sozialer Fach- und Methodenkompetenz und Recht."

Das Studium der Sozialwirtschaft wird von den beiden Studienbereichen Wirtschaft und Sozialwesen geprägt. Es befähigt, in sozialwirtschaftlichen Unternehmen, vor allem an den Schnittstellen zwischen Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik und Betriebswirtschaftslehre zu arbeiten. Sozialwirte zeichnen sich durch eine interdisziplinäre Denk- und Arbeitsweise aus.

Informationsbroschüre Bachelor of Arts - Sozialwirtschaft (m/w)

FSJ / FÖJ

Theresa Widmer, FSJ
Theresa Widmer, FSJ

"Ein FSJ bei der ju-max steckt voller Überraschungen, Langeweile findet hier keinen Platz. Ich kann sehr vielseitig agieren und darf im Umgang mit Kindern und Jugendlichen einiges erleben."

In einem FSJ engagieren sich junge Menschen zwischen 15 und 26 Jahren in einer sozialen Einrichtung. Der Freiwilligendienst dauert in der Regel zwölf Monate. Oft ist das FSJ ein Einstieg in einen sozialen Beruf. Aber auch bei Bewerbungen in einem anderen Berufsfeld kann ein FSJ helfen, denn man lernt viele Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Selbstständigkeit sowie die Übernahme von Verantwortung für sich und andere. Träger des FSJ ist der „Freiwilligendienst in der Diözese Rottenburg-Stuttgart“, welcher das Jahr pädagogisch begleitet und regelmäßig Seminare durchführt. Einsatzbereich während des FSJ beim Landratsamt ist die Kinder- und Jugendagentur ju-max (www.ju-max.de).

Kontakt & Öffnungszeiten

Hausanschrift:
Landratsamt Sigmaringen
 
Fachbereich Personal & Organisation
Leopoldstraße 4 
72488 Sigmaringen

Postanschrift:
Landratsamt Sigmaringen
 
Fachbereich Personal & Organisation
Postfach 1462 
72484 Sigmaringen

Öffnungszeiten: 
Montag, Mittwoch, Freitag: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr 
Dienstag: 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Ansprechpartner:
Renate Brunke
 
Fachbereichsleitung 
Tel.: 07571 102-2100  
Martin Weber 
Controlling 
Tel.: 07571 102-2106 
Sina Schober
Ausbildung
Tel.: 07571 102-2103
Alexandra Speh 
Bewerbung 
Tel.: 07571 102-2101

Weitere Informationen

Am Laptop

Dienstleistungen

Sie möchten ein Fahrzeug zulassen? Wollen Elterngeld beantragen? Ein Unternehmen gründen? Unsere Dienstleistungen steuern Sie in diesen und vielen anderen Situationen sicher ans Ziel!

Zu den Dienstleistungen

Formular

Online-Formulare

Viele der Dienstleistungen können Sie direkt am PC erledigen! Verwenden Sie einfach unsere Online-Formulare!

Zu den Online-Formularen

Urheberrecht & Kontakt

Landratsamt Sigmaringen | Leopoldstraße 4 | 72488 Sigmaringen | Tel.: 07571 102-0 | Fax: 07571 102-1234 | E-Mail schreiben
© 2017 Landratsamt Sigmaringen - Hirsch & Wölfl GmbH