Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen

Die stationäre Gesundheitsversorgung im Landkreis übernehmen die SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen (bitte verlinken). Die Klinik wird von den Gesellschaftern SRH Gesundheit GmbH (51%), dem Landkreis Sigmaringen (36,36%) und dem Spitalfond Pfullendorf, die der Stadt Pfullendorf gehört (12,74%), getragen.

Am 20. September stellten die Klinik und die Gesellschafter ein neues medizinisches Konzept vor.

Am 24. September informierten die Gesellschafter und die Geschäftsführung die Öffentlichkeit über das vorgeschlagene Konzept und das weitere Vorgehen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung in Hohentengen stand aber der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern. Alle Informationen und eine Videoaufzeichnung finden Sie hier.

Um das medizinische Konzept umzusetzen, ist die Zustimmung aller drei Gesellschafter notwendig. Über die Position des Landkreises wird der Kreistag entscheiden. Am 7. Oktober berät der Verwaltungs- und Sozialausschuss des Kreistags, am 18. Oktober berät der Kreistag. Die Einladungen zur Sitzung finden Sie eine Woche vor der Sitzung hier: https://landkreis-sigmaringen.ratsinfomanagement.net

Informationen zum medizinischen Konzept finden Sie hier:

Weitere Informationen zum medizinischen Konzept und allen Angeboten der Kliniken finden sie auf der Homepage der Kliniken, www.kliniken-sigmaringen.de.

Ansprechpartnerin: Barbara Koch, Pressesprecherin Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH

barbara.koch@srh.de – 07571 100 2221

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK