Sperrmüll

Zum Sperrmüll gehören alle Abfälle die nicht als Wertstoff geeignet sind und auch nach zumutbarer Zerkleinerung nicht in die Hausmülltonne oder einen Müllsack der Abfallwirtschaft passen.

Beispiele für Sperrmüll

NICHT zum Sperrmüll gehören z. B.

Matratzen Hausmüll auch nicht in Säcken
Polstermöbel Kartonagen
Gartenmöbel, Spielzeug aus Kunststoff der Plastik Renovierungsabfälle (Rigips, Kacheln, Tapeten)
Laminat und laminierte Böden Bauschutt (Betonbruch, Klinker)
Teppiche und Teppichböden Altkleider
Linoleum und PVC Böden Elektronikgeräte
Fensterläden und -rahmen aus Kunststoff oder Holz Altreifen
Rollladen aus Kunststoff oder Holz Astbesthaltige Abfälle
Koffer Sanitärkeramik
Ski Altmetalle
Spiegel Grünabfall
Tanks, Kanister aus Platik u. ä. (rückstandsfei und längsseits aufgeschnitten) Möbelholz
                                                

Sperrmüllabfuhr

Sperrmüll wird nicht zu festen Terminen, sondern laufend während des ganzen Jahres auf Abruf abgeholt. Sie können also die Sperrmüllabfuhr dann anfordern, wenn der Sperrmüll tatsächlich bei Ihnen anfällt.

Maße und Mengen

Das Einzelstück darf nicht mehr als 50 Kilogramm wiegen und maximal 1,50 Meter breit und 2 Meter lang sein. Es werden nur haushaltsübliche Mengen bis maximal 3 m³ abgeholt.

Anmeldung und Abholung

Sie können jederzeit mit einer auf Ihrem Rathaus ausliegenden Anmeldung Ihren Sperrmüll zu Abholung anmelden. Selbstverständlich können Sie auch das Online-Formular benutzen. Senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per E-Mail an lidia.kaplanek@lrasig.de. Alternativ können Sie das Formular auch ausdrucken und an +49 7571 102 – 6699 faxen oder per Post an folgende Adresse schicken:

Landratsamt Sigmaringen
Eigenbetrieb Kreisabfallwirtschaft
Leopoldstraße 4
72488 Sigmaringen.
 
Rechtzeitig vor der Abholung erhalten Sie von uns Bescheid, wann Sie ihren Sperrmüll bereitstellen können.  
Am mitgeteilten Abfuhrtag muss Ihr Sperrmüll spätestens um 06:00 Uhr am Gehwegrand bereitgestellt sein.

Gebühr

Bei der Abholung auf Abruf beträgt die Gebühr 20,00 Euro je Kubikmeter Sperrmüll.

Selbstanlieferung Sperrmüll

Gegen Gebühr kann Sperrmüll an folgenden Annahmestellen selbst angeliefert werden:
Entsorgungsanlage Meßkirch-Ringgenbach 
Umladestation Bad Saulgau


Formular

Anmeldung Sperrmüll (PDF)