Ehrenamtliche Flüchtlingshelferkreise im Landkreis Sigmaringen 

Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Ehrenamtliche leisten einen großen und wertvollen Beitrag in der Flüchtlingsarbeit. Im Landkreis Sigmaringen gibt es viele Ehrenamtliche, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren und hiermit die Integration der Flüchtlinge aktiv mitgestalten.

Sie möchten sich auch ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren?

Entweder Sie nehmen direkt Kontakt mit den entsprechenden Helferkreisen auf oder Sie wenden sich an die Ehrenamtskoordinatorinnen der Caritas.

Übersicht Flüchtlingshelferkreise im Landkreis Sigmaringen


Kontaktdaten Ehrenamtskoordinatorinnen der Caritas

Ehrenamtskoordinatorin
GU Sigmaringen, Gammertingen, Meßkirch
Stefanie Thiel
Telefon 07571 7301-38
stefanie.thiel@caritas-sigmaringen.de

Ehrenamtskoordinatorin
Dekanat Saulgau - Bad Saulgau, Sießen, Mengen, Hohentengen und Herbertingen
Lucia Braß
Montag/ Mittwoch 14-16 Uhr: 07351 5789368
Dienstag 14-16:30 Uhr: 07581 48039816
brass@caritas-biberach-saulgau.de

Förderprogramm: „Gemeinsam in Vielfalt – Lokale Bündnisse für Flüchtlingshilfe“

Über das Förderprogramm „Gemeinsam in Vielfalt – Lokale Bündnisse für Flüchtlingshilfe“ des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg hat der Landkreis Sigmaringen Fördergelder bekommen. Durch das Förderprogramm werden die Flüchtlingshelferkreise im Landkreis miteinander vernetzt, es findet ein regelmäßiger Austausch untereinander statt bei dem Ansätze, Ideen und Handlungshilfen weitergegeben werden. Auch Flüchtlinge sind aktiv beteiligt und bringen eigene Ideen in das Bündnis ein und setzen Projekte um. Das Förderprogramm wird in der Zeit von Juni 2018 – September 2019 im Landkreis Sigmaringen umgesetzt.

Weitere Links


Zum Herunterladen