Veranstaltung

Fachtagung für Milchviehhalter

Do, 21. November 2019
09:30-16:00 Uhr

Die Fachtagung für Milchviehhalter will Maßnahmen im Bereich Fütterung aufzeigen, welche zu einer Reduzierung von Hitzestress beitragen können. Ebenso sollen Lösungsansätze für den Umgang mit Stressfaktoren für den Landwirt dargelegt werden. Hierzu wurden Referenten von der LFL aus Bayern und Agroscope, Schweiz eingeladen.
^
Beschreibung
In den letzten Jahrzehnten konnte man in den Sommerperioden vielfach eine Zunahme der Hochdruck- und Ostwetterlagen beobachten. Die Zunahme der Hitzeperioden wird oftmals als ein Vorbote der systematischen Veränderung der klimatischen Bedingungen interpretiert. In diesen Phasen wurden nicht nur das Grünland bzw. der Ackerbau mit Hitzestress konfrontiert, sondern auch unsere Nutztiere. Daher ist es nötig in der Tierhaltung Maßnahmen im Bereich Haltung, Fütterung und Management  zu treffen, um Hitzestress bei den Tieren entgegenzuwirken. Hitze wirkt sich nicht nur negativ auf das Wohlergehen der Tiere aus, sondern schlägt sich vor allem auch in einer Leistungsminderung nieder und schmälert somit den Geldbeutel.

Ebenso nahmen in den letzten Jahren die Stressfaktoren für Landwirte selbst und auch ihre Familien zu.  Bedingt durch steigende Arbeitsbelastung, höhere unternehmerische Risiken, sich verändernde rechtliche Rahmenbedingungen usw. steigt der psychische Druck und damit das gesundheitliche Risiko. 
^
Veranstaltungsort
Bad Saulgau - Friedberg, Dorfgemeinschaftshaus
^
Kosten
Kostenfrei
^
Veranstalter
Fachbereich Landwirtschaft
Telefon:
07571 102 8601
Fax:
07571 102 8699
Landwirtschaftlicher Beratungsdienst Milchviehhaltung Biberach-Sigmaringen e.V., Verein zur landwirtschaftlichen Fortbildung im Kreis Sigmaringen e.V.
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken