Fachbereich Jugend

Fachstelle für Kindertagespflege

Informationen zur Fachstelle für Kindertagespflege

Die Fachstelle ist zuständig für die Erteilung der Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII. Sie erhalten hier Beratung und Information zur Tätigkeit als Tagespflegeperson

"Brauche ich eine Pflegeerlaubnis?"
In der Regel ja. § 43 SGB VIII besagt, dass Personen, die Kinder länger als drei Monate gegen Entgelt betreuen, einer Erlaubnis bedürfen. Ausnahmen bestehen nur bei vorübergehender Betreuung z.B. Krankenhausaufenthalte, Ferienzeiten oder Vertretungen. Sie ist zunächst auf ein Jahr befristet und wird nach einer entsprechenden Qualifizierung auf fünf Jahre ausgestellt.

"Was versteht man unter 'Überprüfung der Geeignetheit'?"
Laut § 23 SGB VIII sind Personen geeignet, die sich durch ihre

  • Persönlichkeit
  • Sachkompetenz
  • Kooperationsbereitschaft
  • Kenntnisse in der Kindertagespflege
  • Bereitschaft zur Qualifizierung

auszeichnen. Auch sollten kindgerechte Räumlichkeiten zur Verfügung stehen.

Zur Klärung dieser Punkte wird die Fachstelle ein Gespräch im Rahmen eines Hausbesuches mit Ihnen durchführen.

Telefon:
+49 7571 102-4258
Fax:
+49 7571 102-4299
^
Wo?
^
Öffnungszeiten
Montag: 08:30 - 12:00 Uhr    
Dienstag: 07:30 - 16:00 Uhr    
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr    
Donnerstag: 07:30 - 18:00 Uhr    
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr    
Gerne können Sie auch Ihren Wunschtermin außerhalb der regulären Öffnungszeiten mit uns vereinbaren.
^
Sekretariat
^
Leitung
^
übergeordnete Verwaltungsebene