Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Aktuelle Meldung

Jugend

Tageseltern erhalten Dankeschön


Tagesmütter

Tagesmütter

„Die Kinderbetreuung während Corona war für Kindertagespflegepersonen eine sehr turbulente und anstrengende Zeit. Ständig neue Regelungen und Vorgaben erschwerten die Arbeit enorm. Schutzhinweise, Hygienekonzepte, Onlineschulungen, der stetige Wechsel von eingeschränktem Normalbetrieb zu Notbetreuung bis hin zum Betreuungsverbot verlangte ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit und Flexibilität“, berichtet Hubert Schatz, der Leiter des Fachbereichs Jugend.

Aus diesem Grund wollten der Landkreis und die Koordinierungsstelle für Tageseltern „Danke“ sagen für den unermüdlichen, kompetenten und zuverlässigen Einsatz.

Möglich machte dies u.a. eine Geldspende des Diakonielädle in Mengen an das Frauenbegegnungszentrum Sigmaringen. Mit diesem Geld konnten rote Einkaufstaschen mit Lebensmitteln aus dem Kreis und dem schönen Aufdruck „Qualifizierte Tagesmutter – familiär gut betreut“ an 60 aktive Tagespflegepersonen verteilt werden. „Obwohl es sich nur um eine kleine Anerkennung handelte, war die Freude darüber bei Groß und Klein sichtbar“, freut sich Schatz.

Die langjährig tätige Tagesmutter Marion Moderecker aus Veringenstadt berichtete, dass die Angst sie immer begleite, dass sich ihre fünf Tageskinder infizieren könnten, und die Eltern und Geschwister der Tageskinder dadurch in Quarantäne müssten. „Von daher nehme ich das Thema Hygiene und Schutz sehr ernst und desinfiziere täglich Möbel, Haushaltsgegenstände und Spielsachen. Das ist zwar sehr aufwändig; aber Sicherheit geht vor“.

Melissa Rock aus Sigmaringen, die aktuell 4 Tageskinder betreut, bedauerte besonders, dass der persönliche Kontakt zu den Eltern auf das Notwendigste minimiert werden musste. Längere Elterngespräche blieben auf der Strecke. „So nutzten wir eben WhatsApp für das Wichtigste. Das ging zur Not auch“.

Die mit viel Herzblut agierende Tagesmutter Nadine Gutleber aus Schwenningen freute sich über den kurzen Besuch und das kleine Geschenk sehr. Zwei Elternteile, die gerade ihre Kinder abholten, schlossen sich dem Dank an. „Die zuverlässige Betreuung mit flexiblen Zeiten ist gerade für mich als Schichtarbeiterin sehr wertvoll. Nur so kann ich überhaupt meiner Berufstätigkeit nachgehen“, so die eine. “ Die zweite Mutter befand die kleine Gruppe als besonders wertvoll für ihr Kind. „In diesem überschaubaren Rahmen kann mein Kind individuell gefördert werden und sich dadurch gut entwickeln“ meinte sie.

Nurcan Aktepe aus Gammertingen berichtete, dass sie in ihrem neuen Haus in Gammertingen gerne noch weitere Kinder aufnimmt. Doch auch wenn einzelne Tageseltern noch Kapazitäten haben, sind Tagespflegepersonen weiterhin gesucht.

Der nächste Qualifizierungskurs in Sigmaringen startet am 26. Oktober 2021 und ist kostenlos. Im ersten Teil des zweiteiligen Kurses werden zunächst die Grundlagen in der Kindertagespflege vermittelt, im zweiten Teil werden die Themen praxisnah vertieft und es findet ein regelmäßiger Austausch mit anderen Tageseltern statt. Parallel zu den Seminaren wird auch eine Kinderbetreuung angeboten.

Anmeldungen zum Qualifizierungskurs nimmt Frau Marlies Hanke vom Frauenbegegnungszentrum  (m.hanschke@fbz-sigmaringen.de, Tel. 07571- 7479510 oder 0171 /10377223) gerne entgegen und informiert Sie auch darüber hinaus.

Informationen zu den Voraussetzungen um Kindertagespflegeperson zu werden erhalten Sie auch bei Ingrid Höfer vom Landratsamt (Ingrid.Hoefer@lrasig.de, Tel. 07571 102-4258)

Wer sein Kind von Tageseltern betreuen lassen möchte, kann sich gerne an die Koordinierungsstelle für Tageseltern unter Tel. 07571-681163 oder tageseltern@fbz-sigmaringen.de wenden

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK