Aktuelle Meldung

Jugend

Familien – Hotline „Zuhören“


Die ganze Welt hat sich  auf den Kopf gestellt und uns wurde eine Pause von der Normalität verordnet. Kindergärten und Schulen sind geschlossen. Öffentliche Veranstaltungen abgesagt, soziale Kontakte unterbunden und viele Menschen arbeiten nun von zuhause aus. Und jeder erkennt allmählich: Diese Pause fordert uns heraus.
 
Wir müssen Arbeit und Kinderbetreuung unter einen Hut bringen, Lehrer*in und Animateur*in gleichermaßen zu sein. Dabei müssen wir einen klaren Kopf bewahren und dürfen uns nicht zu sehr verunsichern lassen von den vielfältigen Informationen, die uns auf verschiedensten Kanälen gleichzeitig erreichen. Das fordert uns alle heraus. Und nicht nur Erziehende, sondern alle Familienmitglieder gleichermaßen. Jeder versucht auf seine Weise mit der veränderten Situation umzugehen.
 
Eltern haben nun die Aufgabe, den Kopf nicht zu verlieren, sich nicht auf den Kopf stellen zu lassen und das große Ganze im Blick zu behalten. Nicht immer gelingt das problemlos und manche benötigen einen Rat, jemand der einen Blick von außen darauf wirft. Wir hören zu! Wir geben Rat und suchen mit Ihnen nach Lösungen!
 
Ab sofort gibt es die Hotline „Zuhören für Familien“ im Landkreis Sigmaringen. Ihre Gesprächspartner sind erfahrene Berater und Therapeuten der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes  und der Suchtberatungsstelle der AGJ, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, oder einfach für sie da sind, wenn Sie sich etwas von der Seele sprechen möchten.
 
So erreichen Sie die Hotline „Zuhören“
Montag-Freitag: 8.30 -20:30 Uhr unter 07571/7301-60
Samstags und sonntags 18-20 Uhr unter 0176 50136769