Aktuelle Meldung

Kinder gestalten Flur im Jugendamt


Neugestaltung der Flure im Landratsamt Sigmaringen, Ebene 4, Eröffnung am Montag, 04.02.2019 im Landratsamt Sitzungssaal Kapelle.
Nicole Golubovic vom Fachbereich Jugend führt Kinder und Eltern durch die Flure und stellt die neuen Kunstwerke und Wandspiele vor (Foto: Löbe)

Wichtig ist ihr, dass, sollte es einmal zu Wartezeiten kommen, der Aufenthalt in den Fluren möglichst angenehm ist. Gerade für Familien.
 
Die Kunstwerke stammen von Auszubildenden des Fachbereichs Farbe der Bertha-Benz-Schule, den Auszubildenden des Fachbereichs Holz und Metall der Mariaberger Ausbildung & Service gGmbH, den 6.Klässlern der Luise-Leininger-Schule, den Schülern der Kreativ AG der Fidelisschule und Gemeinschaftsprojekten der Mitarbeiter des Fachbereichs Jugend. Jugendamtsmitarbeiterin Nicole Golubovic, die die künstlerische Flurgestaltung initiierte und betreute, zeigt sich sichtlich begeistert: „Die Kinder und Jugendlichen waren Feuer und Flamme und haben ganz viel Talent gezeigt.“
 
Die Initiierung des Projekts begann im Sommer 2017. Zunächst sollte ein großes, gemeinsames Bild als Gemeinschaftsprojekt der Mitarbeiter des Fachbereichs Jugend entstehen. Aus dieser Idee heraus entstand schnell eine Arbeitsgruppe, die sich aus Nicole Golubovic, Yvette van Beek, Lena Feininger und Anna Minnder zusammensetzt. Sie koordinierte die Gemeinschaftsprojekte der Schüler und Mitarbeiter.
 
Durch die Projekte im Landratsamt und in den Schulen im Schuljahr 2017/2018 konnte die ganze Ebene des Fachbereichs Jugend künstlerisch gestaltet werden. „Die Kunstwerke werden mit Spieltafeln für die Motorik ergänzt und sollen den Behördenbesuch vor allem für Familien kurzweiliger gestalten, erläuterte die Kunstpädagogin Nicole Golubovic bei der Eröffnungsveranstaltung im Jugendamt. 50 Schüler, Lehrer und Mitarbeiter des Jugendamtes waren gekommen.
 
„Ein großer Dank gilt allen Kindern, Jugendlichen und Mitarbeitern, die bei der Umsetzung und Gestaltung mitgewirkt haben“, sagte Landrätin Bürkle in die Runde.