Sachgebiet

Lebensmittelhygiene, Gesundheitszeugnis

Lebensmittelbelehrung

Für Beschäftigte im Lebensmittelgewerbe wird eine mündlich und schriftlich durchzuführende Belehrung gefordert (§ 43 Infektionsschutzgesetz). Diese informiert über Personalhygiene und notwendige Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Lebensmitteln.

Jeder, der beruflich erstmalig mit Lebensmitteln umgeht oder regelmäßig Lebensmittel für die Öffentlichkeit zubereitet, benötigt diese Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt.

Von der Erstbelehrung ist befreit, wer im Besitz eines Gesundheitszeugnisses nach §§17 und 18 Bundesseuchengesetz (vor 2001) ist und entsprechende Folgebelehrungen nachweist.

Wird eine Tätigkeit mit Lebensmitteln ohne Erstbelehrung begonnen, ist dies eine Ordnungswidrigkeit und kann mit Bußgeld belegt werden. Die Bescheinigung darf vor erstmaliger Arbeitsaufnahme nicht älter als 3 Monate sein, das heißt, Sie müssen innerhalb von 3 Monaten nach der Belehrung mit der Arbeit beginnen.

Die Belehrung setzt die Verständigung in deutscher Sprache voraus. Falls Sie die deutsche Sprache nicht ausreichend beherrschen, bringen Sie bitte einen Dolmetscher mit. Die Kosten können nicht übernommen werden. Ohne ausreichende Deutschkenntnisse, ist eine Teilnahme nicht möglich.

Bitte melden Sie sich Online zur Belehrung an:

Link zur Seite Online-Anmeldung zur IfSG-Belehrung


Die Belehrung dauert ca. 1,5 Stunden und wird durchgeführt:
Im Landratsamt Sigmaringen, Leopoldstr. 4. Bitte finden Sie sich vor Beginn der Veranstaltung im Empfangsbereich des Haupthauses vom Landratsamt ein.

Bitte kommen Sie mindestens 15 Minuten vor Beginn der Belehrung.
Bitte bringen Sie Ihren Ausweis sowie einen Kugelschreiber mit.

Nach der Belehrung erhalten Sie eine Bescheinigung, die unbefristet gültig ist. Ihr Arbeitgeber ist verpflichtet, alle 2 Jahre eine (Folge-) Belehrung durchzuführen und zu dokumentieren. Diese soll die speziellen Bedingungen und Anforderungen Ihres Arbeitsplatzes berücksichtigen.

Die Erstbelehrung kostet 30 Euro; bei Belehrung im Rahmen der Nachbarschaftshilfe sowie von Eltern, die in der Schulverpflegung tätig sind, kostet sie 12,50  Euro. Diese Gebühr wird dem Teilnehmer selbst in Rechnung gestellt.

Telefon:
07571 102-6401
Fax:
07571 102-6499
^
Wo?
Gesundheitsamt
Hohenzollernstraße 12
72488 Sigmaringen
^
Öffnungszeiten
Landratsamt nur nach Terminvereinbarung geöffnet.

Bitte kommen Sie nur mit einem Termin und mit Mund-Nasen-Bedeckung zu uns.
^
Sekretariat
^
Mitarbeiter
^
übergeordnete Verwaltungsebene
^
zugehörige Dienstleistungen