Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Corona Virus (SARS-CoV-2)

Aktuelle Informationen aus dem Landkreis Sigmaringen:

Hier er­hal­ten Sie ta­ges­ak­tu­ell die In­for­ma­tio­nen zur Ent­wick­lung des Corona-​Virus im Land­kreis Sig­ma­rin­gen (diese Zahlen werden täglich aktualisiert).

Aktuelle Zahlen (PC-Version)   Aktuelle Zahlen (Mobilversion)


Die An­zahl der Neu­in­fek­tio­nen ist auch im Land­kreis Sig­ma­rin­gen in den letz­ten Tagen sprung­haft ge­stie­gen. Die kri­ti­sche Marke von 50 neuen Fäl­len pro 100.000 Ein­woh­ner in einer Woche wurde über­schrit­ten. Wir er­mit­teln nach wie vor in jedem Fall sorg­fäl­tig und prü­fen und in­for­mie­ren alle Kon­takt­per­so­nen. Um einen wei­te­ren An­stieg der Fall­zah­len zu ver­min­dern, ap­pel­lie­ren wir an alle Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger im Kreis, sich an die vor­ge­schrie­be­nen Maß­nah­men wie die Aus­gangs­be­schrän­kun­gen und die Hy­gie­ne­emp­feh­lun­gen zu hal­ten.


Landesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Die fol­gen­den Maß­nah­men tre­ten ab dem 2. No­vem­ber 2020 in Kraft. Sie gel­ten bis Ende No­vem­ber.

Übersicht der Maßnahmen (PDF)


Corey beantwortet Ihre Fragen rund um das Thema Corona-Virus in Baden-Württemberg – zu Infektionszahlen, der Rechtsverordnung und vielem mehr.

(Mi­nis­te­ri­um für In­ne­res, Di­gi­ta­li­sie­rung und Mi­gra­ti­on Baden-​Württemberg)

Corey

Hinweis für Reiserückkehrer aus Risikogebieten:

Seit dem 08.11.2020 gilt die neue Corona-Verordnung Einreise-Qarantäne (CoronaVO EQ). Danach sind Einreisende aus Risikogebieten verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise für 10 Tage in ihrer Wohnung oder einer anderen geeigneten Unterkunft abzusondern. Eine unverzügliche Meldung beim Gesundheitsamt ist ebenso erforderlich. Zur Online-Anmeldung stehen folgende Links zur Verfügung: www.einreiseanmeldung.de/ und Landratsamt Sigmaringen/Reiserueckkehrer. Eine Verkürzung der Quarantänedauer ist frühestens ab dem fünften Tag nach der Einreise durch eine negative Testung auf Covid-19 möglich. Wenn innerhalb der 10tägigen Beobachtungsdauer typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus (z.B. Fieber, trockener Husten oder Störungen des Geschmacks- oder Geruchssinns) auftreten, ist unverzüglich Kontakt mit der Hausarztpraxis zur Durchführung eines Tests aufzunehmen. Dies gilt für eine Dauer von 10 Tagen auch, wenn die Quarantäne aufgrund einer negativen Testung verkürzt ist.


Übersichtskarte: Ambulante Corona Versorgungs- und Testeinrichtungen in Baden-Württemberg


Das Ge­sund­heits­amt steht für Fra­gen oder Rück­mel­dun­gen nach einer Rück­kehr unter verwaltungga@lrasig.de oder Tel: +497571/102-6430 zur Ver­fü­gung.


Informationen für Schulen, Kindergärten und Eltern

Das So­zi­al­mi­nis­te­ri­um hat in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Kul­tus­mi­nis­te­ri­um und dem Lan­des­ge­sund­heits­amt BW Hand­rei­chun­gen für den Um­gang mit Schnup­fen und Er­käl­tungs­sym­pto­men in Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen er­ar­bei­tet.
 
Umgang mit Schnupfen und Erkältungssymptomen in Kindertageseinrichtungen

Informationen des Kultusministeriums



Bin ich von Covid-19 betroffen und was ist zu tun?

Für diese Fra­gen hat das Ro­bert Koch In­sti­tut eine Ori­en­tie­rungs­hil­fe für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger er­stellt:

Orientierungshilfe Bürger


Information für Erkrankte

Soll­ten Sie an Covid-​19 er­krankt sein, wer­den alle Ihre Fra­gen in einem per­sön­li­chen Ge­spräch ge­klärt. Aus­führ­li­ches In­for­ma­ti­ons­ma­te­ri­al er­hal­ten Sie schrift­lich zu­ge­sandt. In­for­ma­tio­nen zur Be­en­di­gung Ihrer Qua­ran­tä­ne fin­den Sie hier:

Erklärung & Merkblatt zum Quarantäneende


Verhaltensregeln bei Kontakt zu einem an COVID-19 bestätigten Erkrankten

Die In­ten­si­tät des Kon­takts wird in zwei Ka­te­go­rien auf­ge­teilt:

Kategorie I: Personen, die engen Kontakt zu Erkrankten hatten, wer­den di­rekt vom Ge­sund­heits­amt in­for­miert. In die­sen Fäl­len han­deln Sie ent­spre­chend der Emp­feh­lun­gen, die das Ge­sund­heits­amt Ihnen ge­ge­ben hat.

Kategorie II: Für Personen, die weitläufigen Kontakt  zu einem Erkrankten hatten, gilt das Ri­si­ko einer An­ste­ckung als ge­ring. Es be­steht zu­nächst die all­ge­mei­ne Aus­gangs­be­schrän­kung. Be­ob­ach­ten Sie sich in den nächs­ten 14 Tagen und blei­ben Sie, falls Sie er­kran­ken, zu Hause und wen­den Sie sich te­le­fo­nisch an Ihren Haus­arzt.

Ausführliche Informationen für Kontaktpersonen der Kategorie II können Sie aus dem folgenden Informationsblatt entnehmen:

Infoblatt für Kontaktpersonen der Kategorie II 

Weitergehende Informationen und Verhaltensregeln erfahren Sie in den folgenden Fragen und Antworten, die nun häufig gestellt werden:

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Einschränkung des öffentlichen Lebens:

Die von der Lan­des­re­gie­rung er­las­se­ne Corona-​Verordnung über in­fek­ti­ons­schüt­zen­de Maß­nah­men gegen die Aus­brei­tung des Virus SARS-​CoV-2 legt Ver­hal­tens­re­geln fest:

Corona-Verordnung der Landesregierung

Zudem führt das Land Aus­gangs­be­schrän­kun­gen in Ein­rich­tun­gen für Men­schen mit Pflege-​ und Un­ter­stüt­zungs­be­darf ein. In­for­ma­tio­nen dazu hier:

Ausgangsbeschränkungen für Bewohner von Alten- und Pflegeheimen

In der prak­ti­schen Um­set­zung löst die Ver­ord­nung aber auch Fra­gen auf. Jeder Ein­zel­ne ist be­strebt gute Lö­sun­gen zu fin­den, um unter Ein­hal­tung der Ver­ord­nung seine Ein­rich­tung, Be­trieb oder Dienst­leis­tung wei­ter­zu­füh­ren. Bei der Suche nach Lö­sun­gen steht der Fach­be­reich Recht und Ord­nung des Land­rats­am­tes in Ko­ope­ra­ti­on mit der Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaft Land­kreis Sig­ma­rin­gen mit Rat zur Ver­fü­gung.

Alle ord­nungs­recht­li­chen Fra­gen wer­den über post.coronaverordnung@lrasig.de be­ant­wor­tet.



Tests auf Covid-19

Testun­gen auf das neu­ar­ti­ge Co­ro­na­vi­rus wer­den von den Haus­arzt­pra­xen ver­an­lasst, die den Ab­strich ent­we­der selbst durch­füh­ren oder ihre Pa­ti­en­ten dazu an spe­zi­el­le Schwer­punkt­pra­xen oder an die Fie­be­ram­bu­lanz   ver­wei­sen. Wenn Sie Fie­ber und / oder eine Atem­wegs­er­kran­kung haben oder aus an­de­ren Grün­den einen Test be­nö­ti­gen, set­zen Sie sich bitte te­le­fo­nisch mit Ihrer Haus­arzt­pra­xis in Ver­bin­dung.
An Wo­chen­en­den er­rei­chen Sie den ärzt­li­chen Not­fall­dienst unter 116117.


Fieberambulanz

Ab Frei­tag 11.9.2020 hat die Fie­be­ram­bu­lanz und Corona-​Abstrichstelle im Ärz­te­zen­trum Sig­ma­rin­gen, Bin­ger Str. 28 wie­der ge­öff­net. Die An­mel­dung er­folgt über die Haus­ärz­te und Kin­der­ärz­te im Land­kreis Sig­ma­rin­gen, nicht über das Ge­sund­heits­amt.


Weitere Teststellen

Auf der Co­ro­na­kar­te Baden-​Württemberg fin­den Sie die Adres­sen aller Corona-​Schwerpunktpraxen und wei­te­rer Ab­strich­stel­len.


Testcenter

Das Test­cen­ter in Ho­hen­ten­gen ist mo­men­tan außer Be­trieb.
Alle er­for­der­li­chen Tests wer­den von den nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten in den Pra­xen ver­an­lasst. Soll­ten mehr Tests er­for­der­lich sein, wird das Test­cen­ter wie­der in Be­trieb ge­nom­men.


Entschädigungen bei Quarantäne, Tätigkeitsverbot oder Schul- und Kitaschließungen
nach §56 Abs. 1 und §56 Abs. 1a des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)

Das In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz (IfSG) schützt die Be­völ­ke­rung in Deutsch­land. Es bie­tet zudem fi­nan­zi­el­le Ent­schä­di­gun­gen für Men­schen, die von den Schutz­maß­nah­men be­trof­fen sind. Das gilt auch für die ge­gen­wär­ti­ge Corona-​Pandemie.
 
Sie haben Fra­gen zum IfSG? Sie wol­len wis­sen, ob Sie eine Ent­schä­di­gung er­hal­ten und wie Sie einen An­trag dafür stel­len kön­nen? In­for­mie­ren Sie sich hier:
 
www.ifsg-online.de
 
Hin­weis: Die Re­gie­rungs­prä­si­di­en sind zu­stän­di­ge Be­hör­de für die Be­ar­bei­tung von Ent­schä­di­gungs­an­trä­gen nach §§ 56, 57 und 58 IfSG.

Zuständig für den Landkreis Sigmaringen ist das Regierungspräsidium Tübingen:
Re­gie­rungs­prä­si­di­um Tü­bin­gen
Konrad-​Adenauer-Straße 20
72072 Tü­bin­gen
https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Seiten/default.aspx
E-​Mail: Entschaedigung-ifsg@rpt.bwl.de
Tel. 0711 218 200 601
 
Die bis­her beim Land­rats­amt/Ge­sund­heits­amt Sig­ma­rin­gen ein­ge­reich­ten An­trä­ge wur­den an das Re­gie­rungs­prä­si­di­um Tü­bin­gen zur Be­ar­bei­tung wei­ter­ge­lei­tet.
Bitte rei­chen Sie keine An­trä­ge mehr beim Land­rats­amt/Ge­sund­heits­amt Sig­ma­rin­gen ein, son­dern nut­zen Sie aus­schließ­lich das Por­tal www.ifsg-online.de.


Info-Hotlines & nützliche Links

Gesundheitsamt Landkreis Sigmaringen

Mon­tag bis Frei­tag von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr
Samstag bis Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr
Tel: 07571 102-6466

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg

täg­lich von 9:00 bis 18:00 Uhr
Tel:  0711 904-39555

Bundesministeriums für Gesundheit

Mon­tag bis Don­ners­tag: von 8:00 bis 18:00 Uhr; Frei­tag: von 8:00 bis 12:00 Uhr
Tel:  030  346 465 100

Wirtschaftsministerium

Für exis­ten­zi­el­le Fra­gen und fi­nan­zi­el­le Hil­fen hat das Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um eine Corona-​Hotline ein­ge­rich­tet. Diese ist ge­büh­ren­frei zu er­rei­chen und mit Ex­per­ten zu vie­len Wirt­schafts­the­men be­setzt:
Mon­tag bis Frei­tag: von 9:00 bis 18:00 Uhr
Tel: 0800 40 200 88

Informationen für Gewerbetreibende

Die Wirt­schafts­för­de­rungs­ges­sel­schaft des Land­krei­ses Sig­ma­rin­gen hat alle für Ge­wer­be­trei­ben­de re­le­van­ten In­for­ma­tio­nen ge­bün­delt zu­sam­men­ge­stellt:
Wichtige Informationen für Unternehmen im Landkreis Sigmaringen


Weiterführende Informationen

Unter den nach­fol­gen­den Links fin­den Sie wei­te­re wich­ti­ge und hilf­rei­che In­for­ma­tio­nen zum neu­ar­ti­gen Co­ro­na­vi­rus:

Tagesaktuelle Informationen des Sozialministerium Baden-Württemberg

Informationen des Landesgesundheitsamtes zum Coronavirus

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BGZA)

Informationen des Robert-Koch-Institutes


Informationen für Reiserückkehrer

Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne

Information des RKI für Reisende in verschiedenen Sprachen

Risikogebiete


Informationen für Ärzte

Flussschema für Ärzte

Meldeformular für meldepflichtige Krankheiten

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK