Aktuelle Meldung

Forst

Forst bietet Feierabend-Rundgang zum Borkenkäfer


Der Fachbereich Forst des Landratsamtes bietet ab sofort Rundgänge in verschiedenen Wäldern an. Fachbereichsleiter Stefan Kopp: „Wir wollen Privatwaldbesitzern und anderen interessierten Bürgern zeigen, wie man im Wald den Borkenkäfer erkennt. Die Rundgänge im Wald finden nach Feierabend statt. So hoffen wir, möglichst viele Waldbesitzer zu erreichen.“ Es soll auch konkrete Tipps geben, was  zu tun ist.
Hat sich der Käfer in die Bäume eingebohrt und unter der Rinde seine Bruten angelegt, können aus einem Käferpaar tausende Nachkommen entstehen. Diese machen sich dann über die benachbarten Bäume her und bringen auch diese zum Absterben.
 
Die Termine sind ab Mitte Juli auf der Homepage des Landkreises sowie der Gemeinden einzusehen. Außerdem sollen die Termine in den Amtsblättern veröffentlicht werden.