für Behörden

Liegenschaftskataster

Das Liegenschaftskataster ist der flächendeckende Nachweis aller Flurstücke und Gebäude in Baden-Württemberg. Grundbuch und Liegenschaftskataster sichern das Eigentum der Liegenschaften. Flurstücksgrenzen können mit Hilfe des Liegenschaftskatasters mit hoher Genauigkeit bestimmt werden. Darüber hinaus ist es Grundlage für den Grundstücksverkehr, die Besteuerung und vielfältige Geoinformationssysteme in Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft. Es ist aber auch Grundlage für Planungen verschiedenster Art, bei denen es auf die Grenzen der Flurstücke und die Lage der Gebäude ankommt.

Bestandteile sind das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem ALKIS® und die Liegenschaftskatasterakten. ALKIS® weist Liegenschaften mit objektstrukturierten Geometrie- und Sachdaten nach (Geobasisinformationen des Liegenschaftskatasters). Alle Veränderungen am Grenzverlauf und Gebäudebestand werden bei uns registriert und archiviert. Die Daten des Liegenschaftskatasters sind durch örtliche Erhebungen und Vermessungen entstanden. Zuständig für die Vermessungen ist das Landratsamt und die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure.

Auszug aus dem Liegenschaftskataster Flst 388_3
  Flurstückseigentümernachweis 388_3 Flurstückseigentümernachweis 388_6

Weiter Informationen zum Thema Liegenschaftskataster erhalten Sie unter dem Link beim LGL Liegenschaftskataster

Wir beraten sie gerne
Telefon: 07571 102-3213
Fax: 07571 102-3299
E-Mail: post.vermessung@lrasig.de
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen