Dienstleistungen A-Z

Berufskraftfahrer-Qualifikation - Grundqualifikation nachweisen

Den Eintrag der Schlüsselzahl 95 in den Führerschein benötigen Personen die im gewerblichen Güterkraft- und Personenverkehr tätig sind.
 
Führerscheininhaber deren Führerschein der Klassen C1, C1E, C und CE vor dem 10.09.2009 erteilt worden ist, müssen alle 5 Jahre Bescheinigungen über die durchgeführten Weiterbildungen (5 Module) zur Eintragung der Schlüsselzahl 95 vorlegen.
 
Ist der Führerschein nach dem 10.09.2009 erteilt worden, wird zur Ersteintragung der Schlüsselzahl 95 eine Grundqualifikation oder eine beschleunigte Grundqualifikation erforderlich. Danach werden alle 5 Jahre Bescheinigungen über die durchgeführten  Weiterbildungen (5 Module) benötigt.
 
Führerscheininhaber deren Führerschein der Klassen  D1, D1E, D und DE vor dem 10.09.2008 erteilt worden ist, müssen alle 5 Jahre Bescheinigungen über die durchgeführten Weiterbildungen (5 Module) zur Eintragung der Schlüsselzahl 95 vorlegen.
 
Ist der Führerschein nach dem 10.09.2008 erteilt worden wird zur Ersteintragung der Schlüsselzahl 95 eine Grundqualifikation oder eine beschleunigte Grundqualifikation erforderlich. Danach werden alle 5 Jahre Bescheinigungen über die durchgeführten  Weiterbildungen (5 Module) benötigt.
 
Grundqualifikation:
  • erfolgreiche Ablegung der theoretischen und praktischen Prüfung bei der IHK
 
Beschleunigte Grundqualifikation:
  • 140 Stunden Schulung bei einer anerkannten Ausbildungsstätte sowie eine theoretische Prüfung bei der IHK
 
Weiterbildungen alle 5 Jahre:
  • Lehrgang mit 35 Stunden (5 Module a 7 Stunden) bei einer anerkannten Ausbildungsstätte
    • Fahrschulen mit Fahrschulerlaubnis der Klasen C/CE/D/DE
    • Ausbildungsbetrieben für die Berufskraftfahrerausbildung
    • Bildungseinrichtungen, die Berufskraftfahrer umschulen
    • durch die Landratsämter anerkannte Ausbildungsstätten
 
Nachweis der Schlüsselzahl 95 im Führerschein:
Die Schlüsselzahl 95 wird auf Antrag und Vorlage der benötigten Unterlagen, entweder Grundqualifikation, beschleunigte Grundqualifikation oder 5 Bescheinigungen über die durchgeführten Weiterbildungen (5 Module), von der Führerscheinstelle in den Führerschein eingetragen.
 
Den Antrag auf Eintragung der Schlüsselzahl 95 können Sie entweder bei Ihrer Stadt-/Gemeindeverwaltung oder beim Landratsamt abgeben.

^
Mitarbeiter
^
Formular
^
Kosten/Leistung
Die Eintragung kostet 28,60 Euro zuzüglich der Ausstellung eines neuen Führerschein in Höhe von 8,70 Euro.
^
Zugehörigkeit zu