Kommunale Suchtbeauftragte

Zu den Aufgaben der Kommunalen Suchtbeauftragten gehört die Vernetzung aller Akteure in der Suchtprävention und Suchthilfe über die Geschäftsführung des Kommunalen Netzwerks für Suchthilfe und Suchtprävention.

Eine regelmäßige Bedarfserhebung und Bedarfsplanung sichert die Weiterentwicklung der Versorgung im Landkreis. Dadurch wird die Struktur der Hilfsangebote in der Suchthilfe, spezifisch ausgerichtet auf die Bedürfnisse im Landkreis, gestaltet. Die Angebotsvielfalt in allen Präventionsbereichen (universelle, selektive und indizierte Prävention, sowie Verhältnisprävention) und für alle Präventionsthemen wird gewährleistet und mit hochwertigen Materialien unterstützt.

Folgende Präventionsmaterialien können Sie bei mir ausleihen

Mädchen Sucht Junge

"Mädchen SUCHT Junge" ist ein Projekt zur Suchtprävention für Jugendliche ab 13 Jahren. Auf jeweils 8 Tafeln sind geschlechtsspezifische Inhalte zu den Themenbereichen:
  • Alkohol
  • Nikotin
  • Cannabis (NEU)
  • PC & Co (Medien)
  • Bodycult (Körperwahrnehmung)
Ausführliche Informationen zu dem Projekt finden sie hier: Mädchen SUCHT Junge

KlarSicht-Koffer der BZgA

Der KlarSicht-Mitmach-Parcours der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist seit vielen Jahren bei Schulen in Deutschland beliebt, um Suchtprävention zu den Themen Tabak und Alkohol spielerisch und altersgerecht zu vermitteln.

Ausführliche Informationen zu der Methode finden sie hier: KlarSicht-Koffer

Glücksspiel-Koffer - Prävention zum Thema Glücksspiel

Herzstück des Programms ist ein Parcours zum Thema Glücksspiel, der aus 13 verschiedenen interaktiven
Stationen besteht. An den jeweiligen Stationen sollen Schüler in Einzel-, Paar- und / oder Gruppenübungen (bis 4 Personen) sich ihres persönlichen Konsum- und Freizeitverhaltens bewusst werden, Risiken des Glücksspiels und mögliche soziale Folgen des Spielverhaltens verdeutlicht bekommen und über Wirkungen und Suchtpotenziale aufgeklärt werden. Ab 16 Jahren:

Ausführliche Informationen zu den Inhalten finden sie hier: Glücksspiel-Koffer

Klang meines Körpers – eine Ausstellung, Prävention von Essstörungen

Das Ausstellungsprojekt sensibilisiert auf wertschätzende und respektvolle Weise das schwierige Thema Essstörungen. Es informiert über Möglichkeiten der Prävention und zeigt kreative Wege aus der Krankheit.

Weiterführende Informationen über die Ausstellung erhalten sie hier: Klang meines Körpers