Veranstaltung

Peter und Jenny Reininger

Fr., 19. bis So., 21. April 2024
14:00-17:00 Uhr

Künstler - Nachbarschaften IV
^
Beschreibung

Nach zwei Ateliernachbarn, zwei Tür an Tür wohnenden Freunden und zwei bildnerisch tätigen Schwestern nimmt die Reihe „Künstler-Nachbarschaften“ der Kreisgalerie Schloss Meßkirch in einer vierten Ausstellung einen Vater und seine Tochter in den Blick.

Der Maler und Kunsterzieher Peter Reininger (Jahrgang 1961) und die Kunststudentin Jenny Reininger (Jahrgang 2000) begleiten und inspirieren sich in familiärer Verbundenheit. Von Beginn erfährt Jenny die intensive Arbeit ihres Vaters als selbstverständliches Element in der Begegnung mit der Welt. Das kreative Miteinander ist schon immer intensiv, nicht zuletzt, weil Peter Reininger seine Tochter auch in der Schule, dem Gymnasium Mengen, unterrichtet hat. Inzwischen spielen die Impulse, die Jenny Reininger durch ihr Studium an der Kunstakademie Stuttgart erfährt, eine wichtige Rolle im Austausch der beiden, der stets von Offenheit und Neugier für den Blick des bzw. der anderen geprägt ist. So ist aus einer familiär gewachsenen eine selbst gewählte „Künstler-Nachbarschaft“ geworden – beileibe keine Selbstverständlichkeit, sind doch die Erfahrungen und Ansprüche an Kunst und Leben generationsbedingt unterschiedlich.

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Eintrittspreise:

Kreisgalerie, Dauer- und Sonderausstellung 3,- € (ermäßigt 1,50 €)

Sammelticket Kultur- und Museumszentrum Schloss Meßkirch mit Kreisgalerie, Martin-Heidegger-Museum und Oldtimer-Museum: 7,- € (ermäßigt 3,50 €)

Jahreskarte 15,- €

^
Hinweise

Begleitprogramm:

Sonderführung mit Anne Bösenberg am Sonntag, 28. April 2024, 15 Uhr

Dialogführung mit Dr. Edwin Ernst Weber, Peter und Jenny Reininger am Sonntag, 12. Mai 2024, 15 Uhr


^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken