Veranstaltung

Wie die Musik in die Drehorgel kommt

Drehorgel
Do, 1. August 2019
17:00 Uhr

Betriebsführung bei Edi Hofmann
^
Beschreibung
Seit über 30 Jahren widmet sich Edi Hofmann der Musik für die Drehorgel. Nur noch eine Handvoll Musikarrangeure beherrschen das Kunsthandwerk der Herstellung von Notenbändern. Edi Hofmann bereichert diesen Kreis mit phantasievollen Arrangements aus den unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen von der Volksmusik über Schlager bis zu geistlichem Liedgut, Klassik und Weihnachtsliedern. Seine Kunden kommen aus rund 30 Ländern bis nach Japan und Australien. In einer Führung werden verschiedene Drehorgeln präsentiert und die Herkunft, Funktionsweise, Klang und Einsatz des Instruments erläutert und die Fertigung von Lochstreifen vorgestellt – natürlich  mit Klangproben.
^
Veranstaltungsort
Pfullendorf-Denkingen, Linzgaustraße 8
^
Treffpunkt
Pfullendorf-Denkingen, Linzgaustraße 8
^
Kosten
Eintritt frei, Spenden erbeten
^
Hinweise
Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen
Anmeldung bei Edi Hofmann unter Tel. 07552/5343 oder Email: info@drehorgel-edihofmann.com

^
Veranstalter
Edi Hofmann und Kreiskulturforum
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken