Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Kulturschwerpunkt 2023:
„50 Jahre Landkreis Sigmaringen“

Titelmotiv Hirsch

Der Sigmaringer Kreishirsch im rot-weiß gestreiften Vorderösterreich-Dress mit Geburtstagstorte zum Landkreisjubiläum (Zeichung: Christoph Carl Stauß)

Der Kulturschwerpunkt 2023 nimmt zum 50jährigen Bestehen des Landkreises Sigmaringen in seiner jetzigen Form mit in etwa gleich großen badischen, hohenzollerischen und württembergischen Gebietsanteilen den Landkreis selbst in den Blick. 38 Veranstaltungen an 20 Schauplätzen quer durch das Kreisgebiet verbinden dabei Geschichte und Gegenwart.

Zum einen wird zurückgeblendet auf das hochemotionale Ringen um die Neugestaltung des Landkreises Sigmaringen im Zuge der baden-württembergischen Kreisreform von 1973, bei der zumal die Zuordnung des Saulgauer Raums und des nördlichen Linzgaus lange umstritten war. Zwei Erinnerungsabende in Bad Saulgau und Sigmaringen mit kommunalpolitischen „Veteranen“ laden zusammen mit einer Exkursion zu den fünf früheren Landratsamtssitzen zum Eintauchen in die von markanten Persönlichkeiten und teilweise ebenso skurrilen wie wunderbaren Anekdoten illustrierte Vergangenheit des heutigen Landkreises ein.

Übergangskreistag

Der Übergangskreistag des neuen Landkreises Sigmaringen vom 1. September 1972 bis 30. April 1973 – eine reine Männerrunde (Vorlage: Kreisarchiv Sigmaringen)

Grenzwanderungen und Gemeindeausstellungen

Zum anderen lädt der Kulturschwerpunkt zum Entdecken und Kennenlernen des Landkreises mit seiner bemerkenswerten landschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Vielfalt ein. Der Schwäbische Albverein bietet insgesamt zehn geführte Wanderungen entlang der heutigen Kreisgrenzen und der ehemaligen Landesgrenzen zwischen Baden, Hohenzollern und Württemberg an. Die 25 Städte und Gemeinden des Landkreises stellen sich mit charakteristischen und höchst vielfältigen Exponaten aus Geschichte, Kultur, Brauchtum und Wirtschaft in sieben Ausstellungen im Foyer des Landratsamtes der Öffentlichkeit vor.

Verschiedene kreisweit aktive Verbände – der Sportkreis, der Blasmusikverband und der Kreisfeuerwehrverband – bringen sich in das Programm des Kulturschwerpunkts mit eigenen Festveranstaltungen ein. Aus der Musikszene beteiligen sich u.a. das Festival EINE LIEBE in Herdwangen, die Sigmaringer Gesellschaft für Kunst und Kultur, die Gammertinger Schlosskonzerte und Dorle Ferber mit ihren WILDEN WELTEN am kreisweiten Kulturprogramm. Eine Reihe von Veranstaltungen, darunter ein Konzert der Bläserjugend, eine Grenzsteinsuche für Kinder, ein Geocaching mit einer digitalen Schatzsuche sowie eine filmische Entdeckungsreise „Wer wohnt denn im Landkreis Sigmaringen?“ von Grundschülern, wenden sich an die junge Generation.

Schnaitkapf

Wo der Landkreis Spitze ist: Der Schnaitkapf bei Schwenningen, die höchste Erhebung im Landkreis Sigmaringen (Foto: Sonja Dreher)

Kulturgala, lange Filmnacht und drei Ausstellungen

Zwei Veranstaltungen des Kreiskulturforums selbst wollen einen Eindruck von der kulturellen Vielfalt und Vitalität des Landkreises vermitteln: Bei einer Kulturgala „Happy Birthday Landkreis Sigmaringen!“ entzünden am 24. Juni in Inzigkofen insgesamt zehn Akteure und Gruppen aus Musik, Theater, Comedy, Kleinkunst und Jonglage aus dem Landkreis ein musikalisch-künstlerisches Feuerwerk. Am 9. September stellen im Foyer des Landratsamtes in einer Langen Filmnacht drei aus dem Kreis hervorgegangene Filmschaffende und eine Künstlerin höchst unterschiedliche filmische Portraits ihres Heimatlandkreises vor.

Das Landkreis-Jubiläum ist weiterhin Anlass für drei Ausstellungen in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch: Ab 16. Juli sind dort bei der 7. Ausstellung „Kunst im Landkreis Sigmaringen“ die von einer Fachjury ausgewählten Kunstwerke zeitgenössischer Kunstschaffender aus dem Landkreis zu sehen. Ab 12. November präsentieren Künstlerinnen und Künstler unter dem Titel „Kreis-Bilder“ ihre bildnerische Wahrnehmung des Landkreises. Beschlossen wird der Kulturschwerpunkt ab 23. Juni 2024 mit der bilanzierenden Ausstellung „50 Jahre Kulturförderung im Landkreis Sigmaringen“. Das gesamte Programm wird von der Hohenzollerischen Landesbank Kreissparkasse Sigmaringen und der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch großzügig unterstützt.

My Way ins Schwabenländle

Lisa Livingston: „My Way ins Schwabenländle“ – ein humorvoller Beitrag bei der Kulturgala „Happy Birthday Landkreis Sigmaringen!“ am 24. Juni 2023 in Inzigkofen (Vorlage: Lisa Livingston)

Eine Übersicht zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier:

Programmflyer (PDF)

Direkt nach oben