Bachelor of Science - Sicherheitswesen (m/w/d)

Simon Volk Sicherheitswesen Einfach ausgedrückt ist es im Sicherheitswesen Ihre Aufgabe, Gefährdungen für Mensch und Umwelt zu vermeiden. Das Duale Studium Sicherheitswesen kombiniert das Ingenieurwesen mit der Betriebswirtschaft. Denn nur so kann auf technisch-wissenschaftlicher Ebene die Problematik erkannt und auf betriebswirtschaftlicher Ebene Lösungsvorschläge erarbeitet werden. Die Ausgabenbereiche sind sehr vielfältig, da Risiken immer und überall lauern.

Das Landratsamt Sigmaringen bietet die Vertiefungsrichtung Umwelttechnik an.

Studiumsverlauf

Das Studium des Sicherheitswesens mit der Vertiefung Umwelttechnik beinhaltet eine fundierte naturwissenschaftlich-technische Ingenieurausbildung, verbunden mit der Vermittlung von Kenntnissen in den Gebieten Wirtschaft und Recht. Die theoretischen Phasen finden an der Dualen Hochschule in Karlsruhe statt.

Studiumsinhalte

  • Technische Chemie
  • Sicherheitswesen
  • Projekt und Betriebswirtschaft
  • Geowissenschaften und Umwelttechnik
  • Mathematik
  • Umweltrecht

Voraussetzungen für den Studiengang

  • Abitur oder gute Fachhochschulreife, bei Fachhochschulreife ist zusätzlich ein erfolgreich absolvierter Studierfähigkeitstest der DHBW notwendig
  • Interesse und gutes Verständnis für technische Fragestellungen
  • Fähigkeit zu systematischem und analytischem Arbeiten
  • Engagement und Wille
  • Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit

Wir bieten

  • Einen vielseitigen Studiengang mit verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeiten
  • Arbeiten im Team
  • Einen aktiven Einbezug in die betrieblichen Abläufe und die aktuellen Projekte
  • Eigenständige und verantwortungsvolle Tätigkeiten

Wir haben Ihr Interesse geweckt?