Aktuelle Meldung

Bürgerservice

Sicher fit unterwegs: Mobilität im Alter


Der Arbeitskreis Verkehrssicherheit mit Vertretern der Polizei, der Kreisverkehrswacht und dem DRK will Seniorinnen und Senioren mit Führerschein bestärken, gut und sicher hinterm Steuer zu sitzen. „Jeder fünfte Mitbürger im Kreis ist älter als 65 Jahre. Neben der Risikogruppe der jungen Erwachsenen haben sie die höchste Unfallbelastung im Straßenverkehr.“ informiert Julian Ziegler, der Leiter des Fachbereichs Bürgerservice im Landratsamt ist und den Arbeitskreis Verkehrssicherheit im Landkreis Sigmaringen leitet.

Mit Freude berichtet Klaus Kubenz vom Referat Prävention des Polizeipräsidiums Ravensburg von den erfolgreichen Seminartagen in diesem Jahr: „Es ist immer wieder eine Freude, wie engagiert und interessiert die „mobilen Seniorinnen und Senioren“ das Angebot wahrnehmen. In sieben Verkehrssicherheitstrainings für Seniorinnen und Senioren konnten insgesamt 81 Teilnehmende ihr Wissen und Können auffrischen und etwas mehr an Sicherheit gewinnen.“

Am Vormittag fand jeweils ein theoretischer Teil auf Grundlage des landesweiten Projektes „Sicher fit unterwegs“ statt. Begonnen mit einem Vortrag zu kriminal- und verkehrspräventiven Themen und fortgeführt mit nützlichen Informationen über Medikamente und deren mögliche Auswirkungen im Straßenverkehr endet der Theorieteil mit Auffrischungen durch das DRK zu Sofortmaßnahmen am Unfallort. Abgerundet wird der Vormittag durch ein Angebot an Hör-, Seh- und Reaktionstests.

In Sigmaringen wird das Angebot am Nachmittag durch einen praktischen Teil, bei dem verschiedene fahrpraktische Übungen mit den Fahrzeugen der Teilnehmenden durchgeführt werden, ergänzt. Unter Anleitung und Moderation von Heinz Schrey für die Verkehrswacht standen unter anderem eine Gefahrenbremsung und eine Rückwärtsfahrt durch einen Slalomparcours auf dem Programm.

Am Ende der Seminare bei der Übergabe der Teilnahmebescheinigungen waren sich alle Akteure einig, dass es im Spätsommer 2023 wieder Seminare stattfinden werden. Die Teilnehmenden zeigten sich mit ihren Bescheinigungen in den Händen über das Angebot der kostenlosen Auffrischung sehr dankbar.

Rückblick Verkehrssicherheitstage 2022

Die Teilnehmenden erhalten wichtige Informationen zu Warndreieck, Verbandskasten, „Ersatzrad“, der richtigen Sitzeinstellung und vielem mehr. (Foto Privat)