Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Aktuelle Meldung

Kultur & Archiv

Von den Gletschern geformt. Vortrag zur Landschaftsgeschichte Oberschwabens

Mittwoch, 14. April 2021, 19:00 Uhr

Jungmoränenlandschaft südlich von Bodnegg (Vorlage: Andreas Schwab)Jungmoränenlandschaft südlich von Bodnegg (Vorlage: Andreas Schwab)

Oberschwaben beeindruckt immer wieder durch seine landschaftliche Vielfalt. Der Wechsel von kuppig-hügeligem Gelände, weitgespannten Beckenlandschaften und tief eingeschnittenen Tobeln im Süden und den eher flachwelligen oder sogar ebenen Regionen im Norden geht in erster Linie auf Vorgänge während der Eiszeiten zurück. Im Laufe der jüngeren Erdgeschichte hat sich der Alpenrhein-Gletscher mehrmals weit in das oberschwäbische Alpenvorland hinein ausgebreitet und dabei an zahlreichen Stellen seine Spuren hinterlassen. Der Vortrag von Andreas Schwab, Professor für Geographie an der Pädagogischen Hochschule Weingarten und seit Oktober 2020 Vorsitzender der Gesellschaft Oberschwaben für Geschichte und Kultur, beschäftigt sich im regionalen Focus mit vielen interessanten Facetten der abwechslungsreichen jüngeren Erdgeschichte und will so einen Beitrag zu einem vertieften Verständnis unserer Naturlandschaft liefern. Seine Ausführungen veranschaulicht der Referent mit aufschlussreichem Bild- und Kartenmaterial.

Der Vortrag wird am 14. April, 19 Uhr, freigeschaltet.

Zum Vortrag

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK