Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Aktuelle Meldung

Kultur & Archiv

Ist das Corona-Virus ein Geschöpf Gottes?

03. März, 19:00 Uhr | Die Corona-Pandemie vor dem Hintergrund der Schöpfungsgeschichte

Clemens Mayer

Das Corona-Virus als Geschöpf Gottes und zugleich als Lern- und Kreuzeserfahrung in der Nachfolge Christi sind das Thema eines Vortrages des Diplomtheologen und Leiters des Bildungszentrums Gorheim in Sigmaringen Clemens Mayer, der am kommenden Mittwoch, 3. März 2021, in der Online-Reihe „Kulturelle Seelsorge in Corona-Zeiten“ angeboten wird.

Der Vortrag wird am 3. März, 19 Uhr, freigeschaltet.

Ist das Corona-Virus ein Geschöpf Gottes? Diese provokante Frage, die den Gottesglauben herausfordert, wird nicht nur von außen an gläubige Menschen herangetragen. Auch gläubige Menschen müssen sich diese Frage selber stellen, wenn sie ihren Glauben vernünftig leben und begründen wollen. Clemens Mayer wird aus theologischer Perspektive Position zu der Frage beziehen.

Ausgehend von der Schöpfungsgeschichte wird er die Stellung des Menschen auf der Welt und seinen Auftrag in der Welt erläutern und ausführen, was Freiheit und Verantwortung für den Gottesglauben bedeuten. Welche Rolle Gott in seiner Schöpfung spielt und welche er nicht spielt, wird ebenso Thema sein wie die Bedeutung des Kreuzes Christi für die Corona-Situation. Am Schluss wird eine theologisch begründete Antwort stehen, ob das Corona-Virus ein Geschöpf Gottes ist und was das nun für den Glauben heißt.

Zum Video

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK