Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-sigmaringen.de

Kreistag

Für Informationen rund um die Kreistagsarbeit nutzen Sie bitte das Ratsinfosystem

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns bitte mit, falls Ihre Suche keine Treffer ergeben hat: Ich-find-nix
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Aktuelle Meldung

Kultur & Archiv

„Kulturelle Seelsorge“ in Corona-Zeiten mit wöchentlichen Online-Veranstaltungen


Kulturelle Seelsorge
Votivbild von 1817 aus der Wallfahrtskirche Maria Deutstetten in Veringenstadt mit einem bettlägerigen Kranken zwischen Gnadenbild und Arzneimitteltischchen (Vorlage: Kreisarchiv Sigmaringen)

Es werden wöchentlich Vorträge, Lesungen, Gesprächsrunden, vielleicht auch kleinen Musikangeboten zu Themen der Kulturgeschichte, Spiritualität, Theologie, Philosophie, Politik, Literatur, Bildenden Kunst etc. mit Livestreaming und nachträglichem Einstellen der Videofilme zu den Veranstaltungen auf den youtube-Kanälen des Landkreises Sigmaringen (www.landkreis-sigmaringen.de) und des Bildungszentrums Gorheim (www.bildungszentrum-gorheim.de) angeboten. Die vier Veranstalter wollen damit zusammen mit zahlreichen Mitstreitern einen Beitrag zur geistigen Stärkung und Orientierung in dieser krisenhaften Zeit leisten.
 
Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet am Dienstag, 17. November 2020, 19 Uhr, ein Vortrag des Sigmaringer Kreisarchivars Dr. Edwin Ernst Weber zum Thema „Unsicheres Leben. Vom Umgang unserer Vorfahren mit Krankheit, Pest und Tod“. Es geht dabei um die Wege und „Rezepte“ der Menschen vergangener Jahrhunderte im Umgang mit der Normalität und Alltäglichkeit existenzieller Herausforderungen durch kaum zu behandelnde Krankheiten, stetig wiederkehrende Seucheneinbrüche und einen nahezu von der Wiege bis zur Bahre allgegenwärtigen Tod. Auch manche problematischen Bewältigungsstrategien für die kollektiven wie individuellen Schicksalsschläge und gesellschaftlichen Katastrophen mit der Suche und Verfolgung von Sündenböcken in Gestalt von Juden und „Hexen“ werden dabei angesprochen.

Vortrag anschauen
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK