Aktuelle Meldung

Straßenbau

Vollsperrung der Landesstraße 196


Das Landratsamt Sigmaringen lässt ab Montag, den 20.07.2020 bis voraussichtlich Freitag, den 31.07.2020 Fahrbahnschäden an der Landesstraße 196 zwischen Heinstetten und Kreenheinstetten sanieren.
 
Für die Dauer der Arbeiten muss die L 196 auf dem jeweiligen Streckenabschnitt voll gesperrt werden. Die Abschnitte zwischen Heinstetten und Schwenningen sowie Schwenningen und Hausen im Tal können voraussichtlich ab Donnerstag 23.07. wieder für den Verkehr freigegeben werden, der Abschnitt von Hausen im Tal nach Kreenheinstetten wird die vollen zwei Wochen gesperrt bleiben.
 
Die Umleitung erfolgt von Heinstetten über Hartheim und Heidenstadt nach Schwenningen und umgekehrt.
Zwischen Schwenningen und Kreenheinstetten wird der Verkehr großräumig über Stetten a.k.M. und Thiergarten in Richtung Sigmaringen und Engelswies umgeleitet, ebenso in umgekehrter Fahrtrichtung.
Der Verkehr von und nach Hausen im Tal wird in gleicher Weise über Thiergarten geleitet.
 
Die Kosten der Maßnahmen belaufen sich auf ca. 300.000 Euro.
Änderungen im Busverkehr werden von den betroffenen Unternehmen bekanntgegeben.
 
Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.