Aktuelle Meldung

Straßenbau

Landkreis stärkt Artenvielfalt


Artenvielfalt mit Bluehflaechen
Bild: Blumenwiese bei Rothenlachen

Ausgehagerte, also nährstoffarme Standorte, sind für den Naturschutz besonders wichtig, da auf ihnen seltene Arten vorkommen, die aus unserer Landschaft immer mehr verschwinden. Dies gilt auch für mehrjährige Blühflächen, die blütenbesuchenden Insekten eine wichtige Nektar- und Pollenquelle und einer Vielzahl anderer Tierarten einen Lebensraum bieten.
 
Hierfür wurden auf 7.700 Quadratmetern Blumenmischungen und auf 1.200 Quadratmetern Wildbienen- und Schmetterlingssäume angesät. Die Flächen liegen im Bereich Ostrach, Rothenlachen, Meßkirch, Leibertingen und Feldhausen. Die ersten Resultate sind nun schon sichtbar.
 
Zudem werden regelmäßige Kreisverkehre mit Blumenmischungen eingesät.