Aktuelle Meldung

Abfallwirtschaft

Neue Gebrauchtwarenbörse


„Wie beispielsweise bei ebay-Kleinanzeigen können Waren verschenkt, verkauft oder abgeholt und gekauft werden“, erklärt Holger Kumpf, der technische Leiter der Kreisabfallwirtschaft. „zusätzlich kann man Dinge aber auch zur Reparatur anbieten, verleihen oder ausleihen. Die Nutzung ist kostenlos und erfordert keine Registrierung.“
 
Es können Inserate über Gegenstände unterschiedlicher Art, wie bspw. Bekleidung, Elektronik, Hausrat, Möbel, Lebensmittel, Maschinen usw. sehr einfach gestellt werden. Zudem können Termine für Basare, Trödelmärkte, usw. in einen offenen Terminkalender eingetragen werden.
 
 „Es ist möglich, ein Inserat in weniger als einer Minute online zu stellen“, stellt Holger Kumpf in Aussicht. Im Gegensatz zu kommerziellen Anbietern ist die Gebrauchtwarenbörse des Landkreises Sigmaringen werbefrei und gewährleistet, dass keine Daten weitergegeben werden.
 
Holger Kumpf mahnt: „Durch die Abfallvermeidung und die Wieder- und Weiterverwendung von Produkten kann ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet, aber auch der Geldbeutel geschont werden.“ Auch vor dem Hintergrund, dass die Menge an Hausmüll im Landkreis in den letzten sechs Jahren um 40% angestiegen ist, möchte die Kreisabfallwirtschaft mit der Plattform dem Wegwerftrend etwas entgegenwirken.
 
Bei Fragen stehen Ihnen unsere Abfallberater gerne zur Verfügung:
Nadine Steinhart: Telefon 07571 / 102 – 6607 oder  E-Mail Nadine.Steinhart@LRASIG.de
Volker Riester: Telefon 07571 / 102 – 6608 oder E-Mail Volker.Riester@LRASIG.
 
Die Gebrauchtwarenbörse kann unter dem Link www.gebrauchtwarenboerse-sig.de abgerufen werden.