Aktuelle Meldung

Abfallwirtschaft

Ende der Grüngutsaison


Holzige Grünabfälle ab einem Stammdurchmesser von mindestens 3 cm können weiterhin auf den Recyclinghöfen im Landkreis Sigmaringen abgegeben werden.
 
An der Entsorgungsanlagen Ringgenbach können krautige und holzige Grünabfälle ganzjährig, während der nachfolgenden Öffnungszeiten, angeliefert werden.
 
Öffnungszeiten Entsorgungsanlage Ringgenbach:
 
Montag – Donnerstag:           08:00 Uhr - 12:00 Uhr
                                               13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Freitag:                                   08:00 Uhr - 12:00 Uhr
                                               13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag:                                09:00 Uhr - 12:00 Uhr
 
Das Landratsamt bittet um die ordnungsgemäße Entsorgung der Grünabfälle.
Volker Riester, Betriebsleiter der Entsorgungsanlagen, erklärt: „Grünabfälle, die im Wald abgelagert werden, verursachend dort große Schäden. Bei der Verrottung auf dem Waldboden setzen Grünabfälle Nährstoffe frei, die wie hoch dosierter Dünger wirken. Durch diese Überdüngung verdrängen etwa Brennnesseln andere Pflanzen.“
Drüsiges Springkraut, Ambrosia oder der Japanische Staudenknöterich gehören ebenfalls zu den Pflanzen, die das Ökosystem Wald schädigen. Auch sie breiten sich durch illegal abgelagerten Grünmüll aus.
 
Eine nicht ordnungsgemäße Entsorgung von (Grün-)Abfällen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, welche bis zu einem vierstelligen Eurobetrag geahndet werden müssen.
 
Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Abfallberatung gerne zur Verfügung:
Nadine Steinhart: Telefon 07571 / 102 – 6607 oder  E-Mail Nadine.Steinhart@LRASIG.de
Volker Riester: Telefon 07571 / 102 – 6608 oder E-Mail Volker.Riester@LRASIG.de