Aktuelle Meldung

Landkreis informiert zum Tag des Flüchtlings


Tag des Fluechtlings
Bastian Rädle, Integrationsbeauftragter des Kreises, mit der Trommlergruppe aus Togo.

Im regen Sigmaringer Markttreiben gab es viele gute Gespräche. Auf Informationstafeln konnten sich Interessierte über Herkunftsländer, Unterbringung in den Gemeinschaftsunterkünften, sowie über die Beratungsangebote des Integrationsmanagements in den Kommunen erkundigen. Flankiert wurde der Info-Vormittag von zwei Musikern aus Togo, Stan Akakpo Kodzo und Kindodji Amavi, die mit afrikanischen Trommelklängen die Menschen begeisterten. Der Integrationsbeauftragte des Landkreises, Bastian Rädle, resümiert: „Auch wenn mittlerweile weniger Menschen zu uns kommen als in den vergangenen Jahren, ist es uns ein Anliegen, auf die kulturelle Vielfalt im Landkreis hinzuweisen und ein Stück weit eventuell bestehende Barrieren abzubauen. Denn wir sind überzeugt davon, dass die neu hinzugekommenen Bürgerinnen und Bürger das Leben im Landkreis bereichern können.“
 
Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019, die noch bis zum 20. Oktober andauert, gibt es weitere Informations- und Begegnungsveranstaltungen im gesamten Landkreis. Die Broschüren zum Programm liegen in den Behörden und in zahlreichen Geschäften im Landkreis aus.

Tag des Fluechtlings
Eine Schulklasse informiert sich über Geflüchtete.

Tag des Fluechtlings
Die Informationsstände von Caritas und Landkreis vor dem Sigmaringer Rathaus waren gut besucht.