Aktuelle Meldung

Interkulturelle Woche 2019 im Landkreis Sigmaringen

22.09.2019 – 20.10.2019

Interkulturelle Woche 2019

Diese ist vor 40 Jahren aus einer bundesweiten Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie entstanden. Ziel ist es, die Vielfalt an Kulturen und Einflüssen aus der ganzen Welt sichtbar zu machen und die Menschen zusammenzubringen. Dazu passend, lautet das diesjährige Motto: „Zusammen leben, zusammen wachsen.“ Auch wenn die Aktionen im Landkreis über fast einen Monat verteilt sind, möchten sich die Veranstalter an die bundesweite Aktion anlehnen.
 
Der Integrationsbeauftragte des Landkreises Bastian Rädle hat mit dem Caritasverband und den Integrationsbeauftragten der Städte Sigmaringen, Ostrach, Meßkirch ein facettenreiches Programm erarbeitet. Dieses beinhaltet interkulturelle Koch- und Filmabende, Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Workshops, als auch Lesungen. Das Fest der Kulturen, das in der Sigmaringer Innenstadt stattfinden wird, ist ebenfalls Bestandteil des Angebotes. Einer der Höhepunkte ist der Vortrag von Dr. Hussein Hamdan, einem renommierten Islamwissenschaftler, der zum Thema „Muslime in Deutschland“ sprechen wird.
 
„Ich freue mich sehr auf diese interessante Veranstaltungsreihe und auf den Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern. Einen großen Dank an alle, die mit viel Engagement dazu beigetragen haben, dass wir ein so vielfältiges Programm hier in der Region anbieten können“, sagt Bastian Rädle, Integrationsbeauftragter des Landkreises.
    
Veranstaltungsorte sind Sigmaringen, Bad Saulgau, Mengen, Pfullendorf, Ostrach, Meßkirch, Gammertingen und Hohentengen. Die Broschüre zur Interkulturellen Woche liegt im Foyer des Landratsamtes, sowie in vielen Geschäften und öffentlichen Einrichtungen im Landkreis aus.


^
Download