Aktuelle Meldung

Ausstellung „Malerfreunde“


Schuelerausstellung
von Delia Heß gestaltetes Portraitbild für die Schüler-Ausstellung im Begleitprogramm der Kreisgalerie (Vorlage: Kreisgalerie Schloss Meßkirch)

Die Jungen und Mädchen von der 3. bis zur 9. Klasse haben sich unter der Leitung der Künstlerin Carola Riester mit der Schau in der Kreisgalerie intensiv beschäftigt und zu eigenem kreativem Tun anregen lassen. Beeindruckt haben die Kinder und Jugendlichen vor allem die Freundschaft zwischen den Malerfreunden Gottfried Graf, Josef Alfons Wirth und Albert Mueller und die Leuchtkraft der von den Künstlern vor einhundert Jahren in kubistischer Bildsprache geschaffenen Arbeiten. Die insgesamt zwölf Schülerinnen und Schüler haben ihre bei zahlreichen Besuchen in der Kreisgalerie gewonnenen Eindrücke in einem von der Stadt Meßkirch zur Verfügung gestellten Raum im benachbarten Schlössle in eigene Arbeiten kreativ umgesetzt. Die dabei entstandenen Portraits in Kohle oder Acryl, kubistischen Collagen, bildnerischen Auseinandersetzungen mit der frühen Moderne, für die Freundschaft stehenden bemalten Spanplatten-Figuren und am Grafschen Motiv des Sonnenjünglings „Ganymed“ orientierten Transparentarbeiten werden in den kommenden drei Wochen in dem zur Kreisgalerie benachbarten Oberen Turmzimmer von Schloss Meßkirch ausgestellt.
 
Die Ausstellung unter dem Motto „Kunstfreude durch Kunstfreunde“ wurde am 27. Januar um 15 Uhr von Galerieleiter Dr. Edwin Ernst Weber eröffnet. Sie ist in der Folge parallel zu den Öffnungszeiten der Kreisgalerie bis 17. Februar 2019 jeweils freitags bis sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet.