Aktuelle Meldung

Vollsperrung der L 277


Felsarbeiten

Für die Dauer der Arbeiten wird die L 277 auf dem Streckenabschnitt zwischen Gutenstein und Dietfurt voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt für den Verkehr in Richtung Sigmaringen ab Thiergarten über Stetten a.k.M. – Storzingen – B 463 – Nollhof nach Sigmaringen und in Fahrtrichtung Beuron ab Dietfurt nach Vilsingen – Engelswies – Langenhart – Kreenheinstetten nach Hausen i.T. wieder auf die L 277.
 
Die Haltestelle Dietfurt wird um wenige Meter Richtung Sigmaringen verlegt. Die Haltestelle Gutenstein wird aufgrund der Umleitung mit einer Verspätung von ca. 20 Minuten bedient werden können. Aktuelle Informationen gibt es unter naldo.de.
 
Es werden Felsbereiche geräumt und punktuell mittels hochfestem Stahldrahtgeflecht und Felsnägeln gesichert. Arbeiter werden hierzu auf Drehleitern am Fels arbeiten, vereinzelt werden Kletterer aktiv. Das Landratsamt beobachtet den Fels regelmäßig und beseitigt jetzt mögliche Gefahrenstellen, die eine Untersuchung aufmerksam gemacht hat.
 
Die Kosten von 30.000 Euro werden durch das Regierungspräsidium Tübingen getragen.