Aktuelle Meldung

Das Landratsamt Sigmaringen begrüßt 14 neue Auszubildende, Studentinnen und Studenten


neue Azubis
v.l.n.r. Erster Landesbeamter Rolf Vögtle, Personalleiterin Renate Brunke, die neuen Auszubildenden, Studentinnen und Studenten, Ausbildungsleiterinnen Nicole Netzhammer und Sina Schober sowie Personalratsvorsitzender Günter Kessel.

Zum Start in das Berufsleben hießen der Erste Landesbeamte Rolf Vögtle, Personalleiterin Renate Brunke, der Personalratsvorsitzende Günter Kessel sowie die Ausbildungsleiterinnen Nicole Netzhammer und Sina Schober die jungen Frauen und Männer mit ihren Eltern im Landratsamt herzlich willkommen.
 
„Mit dem heutigen Tag machen Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer beruflichen Karriere. Sie sind unsere Fachkräfte von morgen und daher ein wichtiges Gut. Ich wünsche Ihnen für Ihre Ausbildung und Ihr Studium viel Erfolg, Ehrgeiz, Durchhaltevermögen und natürlich Freude.“ so Rolf Vögtle bei der Begrüßung. Bereits am ersten Tag gab es für die neuen Auszubildenden, Studentinnen und Studenten viel zu sehen und Interessantes über ihren neuen Arbeitgeber und den Landkreis zu erfahren. Die Auszubildenden aus dem zweiten Ausbildungsjahr nehmen mit einer Patenschaft die „Neuen“ unter ihre Fittiche und stellten sich und ihre Ausbildungsberufe und Studiengänge vor. Außerdem bekamen die Auszubildenden, Studierende und ihre Eltern die Möglichkeit einer Führung durch das Landratsamt.
 
Mit dem Ziel, den Berufseinstieg für die ehemaligen Schülerinnen und Schüler zu erleichtern, findet in der ersten Ausbildungswoche ein spannendes und abwechslungsreich gestaltetes Programm mit vielen weiteren Informationen zum Landratsamt, einer Knigge-Schulung sowie einer ersten EDV-Einführung statt. Damit sich die Auszubildenden und Studierenden untereinander kennenlernen und zu einem Team zusammenwachsen, fahren alle Auszubildende, Studentinnen und Studenten zwei Tage gemeinsam ins Donautal. Diese zwei Tage sind durch Action und Teambuilding, aber auch Spaß geprägt.
 
Parallel zum Beginn der Ausbildung 2018 läuft die Suche nach neuen Auszubildenden für das Einstellungsjahr 2019. Bis zum 30. September 2018 kann man sich online für die Berufsbilder Verwaltungsfachangestellter und Vermessungstechniker, Straßenwärter, Fachinformatiker für Systemintegration, sowie für die Studiengänge Public Management Sozialwesen und Sozialwirtschaft bewerben.
 
Die Chancen, direkt nach der Ausbildung beim Landratsamt eine Stelle anzutreten, sind sehr gut. In den vergangenen Jahren konnten regelmäßig alle Auszubildenden, die ihren Abschluss erfolgreich gemeistert haben, übernommen werden.