Aktuelle Meldung

Sperrung K8251 | Bremen – Enzkofen


Die Sanierung ist aufgrund von Rissen und Unebenheiten notwendig. Der Asphaltaufbau wird mit einer weiteren Tragschicht verstärkt und eine neue Asphaltdecke wird aufgebracht. Zudem wird ein Bachdurchlass auf dem Streckenabschnitt erneuert. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und könnten sich deshalb noch nach hinten verschieben.
 
Für die Dauer der Arbeiten ist eine Vollsperrung des Streckenabschnitts erforderlich. Der Verkehr wird über die Gräfin–Monika-Straße (K8250) und die Sportplatzstraße (K8251) umgeleitet.
 
Auswirkungen auf den Schulbusverkehr hat die Maßnahme keine, dieser wird mit Beginn des neuen Schuljahres wieder regulär aufgenommen.
 
Die Kosten für den Landkreis Sigmaringen belaufen sich auf ca. 200.000 €.
 
Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.