Aktuelle Meldung

„Kinderschutz – na klar!“ – Landkreis stellt Gütesiegel vor


Kinderschutzlogo

Vereine und Verbände, die mit dem Jugendamt eine Vereinbarung zum Kinderschutz abgeschlossen haben und in diesem Rahmen ein entsprechendes Präventions- und Schutzkonzeptes für ihren Verein vorlegen,  können das neue Siegel beim Landratsamt beantragen.
 
Die erforderlichen Inhalte eines solchen Konzepts wurden bei der Abendveranstaltung nochmals ausführlich dargestellt. Um den Anforderungen eines nachhaltigen Kinderschutzes zu genügen muss das Präventions- und Schutzkonzept mehrere Komponenten beinhalten. „Dazu gehört die Benennung eines Kinderschutzbeauftragten im Verein, dass es klar kommunizierte Verhaltensregeln für (ehrenamtliche) Mitarbeiter gibt, dass die Vereinsmitarbeiter einen „Ehrenkodex“ unterzeichnen und dass der Verein eine nachhaltige Sensibilisierung und Qualifikation zum Thema Kinderschutz anbietet.“ erläutert der Leiter des Fachbereichs Jugend, Hubert Schatz. Sind diese Voraussetzung erfüllt, kann der Verein oder Verband beim Jugendamt die Nutzungserlaubnis für das das Siegel „Kinderschutz – na klar!“ beantragen.
 
„Er kann damit auf seinen Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit signalisieren, dass er sich aktiv um den Kinderschutz kümmert.“, so Hubert Schatz. „ Das ist ein wichtiges Signal an die Eltern, dass ihre Kinder im Verein sicher sind vor Übergriffen – und auch ein deutliches Zeichen an potentielle Täter, dass es in diesem Verein wirksame Schutzmaßnahmen für die jungen Vereinsmitglieder gibt.“
 
Viele offene Fragen zu den Themen „Vorlage von Führungszeugnissen“, „Vereinbarung mit dem Jugendamt“ und „Präventions- und Schutzkonzept“, zu denen der Landkreis schon vergangenes Jahr in zahlreichen Infoveranstaltungen informiert hat, konnten nochmals diskutiert werden.
 
Das Siegel „Kinderschutz – na klar!“ wird ab Mai 2018 in verschiedenen Grafik-Formaten zur Verfügung gestellt. Ansprechpartner im Landratsamt sind Barbara Latzel und Dietmar Unterricker.
 
Die Vorträge der Veranstaltung und ausführliche Informationen zu den verschiedenen Themen sind auf www.landkreis-sigmaringen.de unter dem Suchbegriff „Kinderschutz in Vereinen und Verbänden“ zu finden.