Gelber Sack / Gelbe Tonne

Der Gelbe Sack ist Bestandteil des im Landkreis Sigmaringen eingerichteten Dualen Systems, dessen Träger die Duale System Deutschland GmbH (DSD) ist. Es handelt sich hierbei um ein von Privatfirmen organisiertes Müllsammelsystem. Finanziert wird es über Verkaufsverpackungen.
 
Zuständig für den Gelben Sack im Landkreis Sigmaringen ist seit dem 01.01.2017 das Entsorgungsunternehmen:
ALBA Süd GmbH & Co. KG
Mackstraße 45
88348 Bad Saulgau
Hotline: 07581/5089-0
E-Mail: DISPO-SLG@alba.info
 
Bei Rückfragen zur Verteilung oder Abfuhr der Gelben Säcke wenden Sie sich bitte direkt an das genannte Entsorgungsunternehmen.
 

Was kommt in den Gelben Sack?

Alle Verkaufsverpackungen die aus Kunststoff, Metall oder Verbundstoffen sind gehören in den Gelben Sack. Bitte säubern Sie die Verpackungen grob, weil sie teilweise noch von Hand sortiert werden.

Kunststoffe, z. B.

Metall, z. B.

Verbundstoffe, z. B.

Folien (z. B. Beutel, Einwickelfolien) Konserven Getränke- und Milchkartons
Becher (z. B. von Milchprodukten) Getränkedosen Süßwarenverpackungen
Verpackungsstyropor Verschlüsse Suppenbeutel
Plastikflaschen (z. B. Getränke, Spül-,
Wasch und Körperpflegemitteln
Alufolien, Aluschalen Vakuumverpackungen (z. B. Kaffee)

So bekommen Sie den Gelben Sack

Zu Beginn des Jahres werden Gelbe Säcke an alle Haushalte verteilt. Zusätzliche Säcke erhalten sie kostenlos bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Abholung

Die Gelben Säcke werden alle zwei Wochen abgeholt. Stellen Sie Ihren Gelben Sack am Abfuhrtag bis spätestens 06:00 Uhr morgens an die Straße, jedoch frühestens am Vorabend der Sammlung. Bitte stellen Sie die Gelben Säcke auf keinen Fall schon mehrere Tage vor der Sammlung auf die Straße. Je länger die Säcke draußen stehen, desto größer ist die Gefahr, dass sie aufreißen und der Inhalt verstreut wird.
 
Die Abholtermine finden Sie in Ihrem Abfallkalender.