Wappen Landkreis Sigmaringen
Impressionen des Landkreises

Boot fahren

Reizvolle Landschaft von großer Bedeutung

Die Donau zwischen der Kreisgrenze bei Beuron bis Herbertingen-Hundersingen liegt in einer überaus reizvollen Landschaft. Diese ist ökologisch von großer Bedeutung und bedarf somit einer besonderen Rücksichtnahme. Da das Donautal jedoch gleichzeitig ein sehr beliebtes Ziel für Kanusportler ist, wurde eine tragfähige Lösung geschaffen, die allen Belangen gerecht wird. Das Befahren der Donau mit Booten unterliegt daher gewissen Einschränkungen.

Kanufahren im Donautal
Kanufahren im Donautal

Für das Bootfahren auf der Donau ist ein sogenannter "Befahrungsschein" erforderlich. Diese werden von der Firma Donautaltouristik für die Einstiegsstelle Hausen i. T., vom "Haus der Natur" für die Einstiegsstellen Thiergarten und Gutenstein sowie von der Tourist-Info der Stadt Sigmaringen für die Einstiegstellen zwischen Sigmaringen und Hundersingen ausgegeben. Eine Bootsfahrt ist nur bei einem Mindestpegel in Beuron von 53 cm bzw. in Hundersingen von 56 cm möglich. Schlauchboote größer als 4-Mann erhalten aus ökologischen sowie aus Gründen der Sicherheit keinen Befahrungsschein.

Infoblatt: Boot fahren auf der Donau (PDF)

Allgemeinverfügung Bootsregelung (PDF)

Rechtsverordnung Bootsregelung (PDF)

Weitere Informationen

Telefon

Pegelstände

Die aktuellen Pegelstände der Donau können Sie unter folgenden Telefon-
nummern erfragen.

Tel.: 07466 19700
Tel.: 07586 19700

Schöner Flecken

Von der schönsten Seite

In der Bildergalerie erleben Sie den Landkreis Sigmaringen, die Städte und Gemeinden von der schönsten Seite!

Zur Bildergalerie

Urheberrecht & Kontakt

Landratsamt Sigmaringen | Leopoldstraße 4 | 72488 Sigmaringen | Tel.: 07571 102-0 | Fax: 07571 102-1234 | E-Mail schreiben
© 2016 Landratsamt Sigmaringen - Hirsch & Wölfl GmbH